Lie­ber Lö­we, lang­wei­lig wird es Ih­nen nicht! be­stimmt

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Für Sie per­sön­lich zum NACH­DEN­KEN Es gibt kei­ne ge­seg­ne­te­re Waf­fe als den Frie­den. Aus dem Tal­mud

Die­se Wo­che wird ge­mischt. Sie ha­ben die Son­ne und Ura­nus an Ih­rer Sei­te, die an den Fei­er­ta­gen da­für sor­gen, dass es Ih­nen ga­ran­tiert nicht lang­wei­lig wird. Dann gibt es noch den Voll­mond, der Ih­re krea­ti­ven Ta­len­te aus Ih­nen her­vor­holt. Und Mer­kur, der rück­läu­fig wird, sorgt hin und wie­der für Pan­nen. Mon­tag: Der Wo­chen­an­fang ist gar nicht so schlecht. Der Mond zieht durch das Zei­chen Waage und be­glei­tet Sie durch den Tag, eb­net Ih­nen den Weg, schafft Hin­der­nis­se fort. Nur der rück­läu­fi­ge Mer­kur sorgt für ein paar Un­ge­reimt­hei­ten. Ur­tei­len Sie nicht vor­schnell, son­dern fra­gen Sie zu­erst Ihr Herz, be­vor Sie et­was sa­gen. So ver­mei­den Sie ei­nen Streit. Am Di­ens­tag fin­det um 8.09 Uhr ein Voll­mond statt. Die­se Mond­ener­gie ist für all die­je­ni­gen, die krea­tiv tä­tig sind ide­al. Die Ein­fäl­le pur­zeln nur so aus Ih­nen her­aus. Sie kön­nen heu­te viel leis­ten und las­sen sich auch nicht aus der Ru­he brin­gen, wenn an­de­re Sie in Be­schlag neh­men möch­ten. Sie set­zen sich de­zent zur Wehr. Am Mitt­woch steht der Mond im Skorpion, und der steht im Qua­drat zu Ih­nen. Das wird kein ein­fa­cher Tag. Da­her ist es im­mer wich­ti­ger, mit Ih­rem Her­zen ver­bun­den zu blei­ben. Wenn Sie in sich hin­ein­spü­ren, kom­men Sie zur Ru­he. Dort ist Fried­fer­tig­keit. Zum Bei­spiel kön­nen Sie sich hin­set­zen, tief at­men, die Au­gen schlie­ßen und al­les, was um Sie her­um ist, ver­ges­sen. Auch am

Don­ners­tag bleibt der Mond im Skorpion und Sie ha­ben das Ge­fühl, auf der Stel­le zu tre­ten. Nichts geht vor­an. Erst ge­gen Abend wird es leich­ter. Am Kar­frei­tag steht nach der Mond­pau­se ab 12.28 Uhr der Mond in ei­ner sehr güns­ti­gen Po­si­ti­on, näm­lich im Tier­kreis­zei­chen Schüt­ze. Das ver­leiht Ih­nen Stär­ke. Dann ver­bin­den sich auch die Son­ne und Ura­nus in Kon­junk­ti­on. Da geht es hoch her. Sie kom­men gar nicht da­zu, sich über ir­gend­et­was Sor­gen zu ma­chen, denn Sie sind im­mer in Ak­ti­on. Auch am

Sams­tag bleibt der Mond im Feu­er­zei­chen Schüt­ze. Jetzt wol­len Sie sich mit lie­ben Men­schen tref­fen. Noch lie­ber wä­re es Ih­nen aber, ei­ne Kurz­rei­se an­zu­tre­ten oder ei­nen Aus­flug zu ma­chen. Wenn es Ih­re Zeit und die Um­stän­de er­lau­ben, dann ma­chen Sie das doch. Das bringt Sie auf an­de­re Ge­dan­ken und Sie tan­ken viel Kraft. Auch der Os­ter­sonn­tag wird vom Mond im Schüt­zen be­stimmt. Lan­ge­wei­le kommt heu­te si­cher nicht auf, denn Ih­re Fa­mi­lie, aber auch Ih­re Freun­de neh­men Sie ganz schön in Be­schlag.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.