Lie­ber Schüt­ze, das wird ein Fest mit Lau­ne! viel gu­ter

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Die­se Wo­che ha­ben Sie ei­ne re­la­tiv un­kom­pli­zier­te Wo­che vor sich. Zum ei­nen ist da der Mond, der Sie in vie­len Be­rei­chen un­ter­stützt, und dann gibt es die Ver­bin­dung von Son­ne und Ura­nus, die Sie vor al­lem das Os­ter­fest un­be­schwert und mit gu­ter Lau­ne ge­nie­ßen lässt. Zu be­ach­ten gilt aber auch Mer­kur, der nun rück­läu­fig ist und für die ei­ne oder an­de­re Nie­der­la­ge sor­gen kann. Der Mon­tag be­ginnt mit dem Mond im Zei­chen Waage ganz or­dent­lich. Sie dür­fen sich auf Ihr Bauch­ge­fühl ver­las­sen und be­stimm­te Din­ge ge­hen Ih­nen flott von der Hand. Heu­te wird aber auch Mer­kur rück­läu­fig. Da kommt es wie­der deut­lich mehr zu Miss­ver­ständ­nis­sen und zu Ver­zö­ge­run­gen. Am Di­ens­tag fin­det um 8.09 Uhr ein Voll­mond in der Waage statt. Sie ha­ben heu­te mehr Zu­gang zu sich selbst. Der Tag eig­net sich wun­der­bar, um sich über be­stimm­te Din­ge in Ih­rem Le­ben klar zu wer­den. Sie ha­ben ei­ne Ein­ge­bung und wis­sen plötz­lich, was Sie wirk­lich wol­len. Am Mitt­woch ist der Mond be­reits im Skorpion und ak­ti­viert da­mit Ihr 12. So­lar­haus. Die­se Ener­gie ist nicht ge­ra­de güns­tig für wich­ti­ge Be­spre­chun­gen und Ver­hand­lun­gen oder ei­nen er­folg­rei­chen Tag. Sie sind ein­fach nicht kon­zen­triert ge­nug. Die Stim­me Ih­rer See­le ist zu laut und zieht Sie in die in­ne­ren Rei­che. Das ist ein Tag, um künst­le­risch zu ar­bei­ten, um zu ma- len, zu schrei­ben, zu träu­men, um spa­zie­ren zu ge­hen oder zu me­di­tie­ren. Ih­re spi­ri­tu­el­len In­ter­es­sen rü­cken in den Vor­der­grund, und Sie emp­fin­den al­les be­son­ders in­ten­siv. Des­we­gen brau­chen Sie auch viel Ru- he und soll­ten nicht zu viel von sich selbst er­war­ten. Das wird dann auch am Don­ners­ta­gnoch ein The­ma. Heu­te kön­nen Sie Ih­re krea­ti­ven Ener­gi­en voll und ganz aus­le­ben. Sie ha­ben Geis­tes­blit­ze, die durch Son­neUra­nus re­gel­recht an­ge­kur­belt wer­den. Die­se Kon­junk­ti­on wird mor­gen ex­akt, aber heu­te ent­fal­tet sie schon ih­re gan­ze Kraft. Am Kar­frei­ta­gist der Mond bis 12.28 Uhr in Pau­se. Gön­nen Sie sich ei­ne Aus­zeit und ma­chen Sie al­les in Ru­he oh­ne Stress und Hek­tik. Dann nach der Mond­pau­se steht der Mond in Ih­rem Zei­chen. Das ver­sorgt Sie mit ei­ner grund­sätz­lich op­ti­mis­ti­schen Stim­mung. Die gu­te Lau­ne bleibt auch am Sams­tag und am Os­ter­sonn­tag so. Sie dür­fen sich auf ein aus­ge­las­se­nes und fröh­li­ches Os­ter­fest freu­en. Sie kön­nen tun und las­sen, was Ih­nen Spaß macht. Sie sind in Ih­rem Ele­ment und las­sen sich durch die Ta­ge trei­ben.

Für Sie per­sön­lich zum NACH­DEN­KEN Zu lan­ge Op­fer zu brin­gen, kann ein Herz ver­stei­nern. Wil­li­am But­ler Yeats

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.