Und nun kom­me ich zu den be­son­de­ren Ge­burts­da­ten

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskop -

Ve­nus bie­tet dem 21.5. bis 26.5. tol­le und un­er­war­te­te Chan­cen auf die Lie­be. Sie müs­sen ei­gent­lich nur die Au­gen of­fen hal­ten und zu­grei­fen. Mars schenkt dem 26.5. bis 2.6. ei­ne star­ke Aus­strah­lung, mit der Sie viel er­rei­chen kön­nen. Mit ei­nem Nep­tun­Qua­drat ist für den 3.6. und 4.6. al­les

ver­bo­ten, was kla­re Ver­hält­nis­se be­an­sprucht. Vor al­lem Ver­trä­ge, An­schaf­fun­gen und wich­ti­ge Ent­schei­dun­gen soll­ten Sie ver­schie­ben. Ju­pi­ter be­schert dem 5.6. und 6.6. ei­ne Traum­wo­che. Sie wer­den viel Spaß ha­ben und wo­mög­lich be­geg­net Ih­nen das gro­ße Glück in ir­gend­ei­ner Form. Mer­kur sorgt für Un­ru­he im po­si­ti­ven Sinn beim 15.6. und 16.6. Sie mö­gen es, wenn sich was rührt, und blü­hen ge­ra­de­zu auf. Der 16.6. und 17.6. steht un­ter dem Ein­fluss von Ura­nus. Das sieht gut für Sie aus! Sie brau­chen sich jetzt vor nie­man­dem zu ver­ste­cken. Der 18.6. und 19.6. soll­te auf sein Ner­ven­kos­tüm und sei­ne Ge­sund­heit ach­ten. Sa­turn steht ne­ga­tiv und könn­te bei­des an­grei­fen. Aber mit viel Ru­he, Ge­nau­ig­keit, Selbst­dis­zi­plin und Kon­zen­tra­ti­on auf das We­sent­li­che kom­men Sie schon gut durch die Wo­che. Der Mond­kno­ten ver­bin­det den 21.6. mit sei­nen Ah­nen und lie­ben Ver­stor­be­nen. Kei­ne Tran­site ha­ben der 7.6. bis 14.6. und der

20.6. Sie ha­ben we­der stö­ren­de noch för­der­li­che Ein­flüs­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.