Zau­ber­nuss hilft der Haut

Astrowoche - - Einfach Gesund -

Mit der Zau­ber­nuss, ist die Ha­ma­me­lis vir­gi­nia­na ge­meint. Sie ist zum größ­ten Teil in Nord­ame­ri­ka be­hei­ma­tet. Schon die Ur­ein­woh­ner schätz­ten die Zau­ber­nuss als Heil­pflan­ze. Sie setz­ten sie als Heil­mit­tel ge­gen Wun­den ein. Die Zau­ber­nuss ist ein Strauch, der der Ha­sel­nuss ähn­lich sieht und bis zu sie­ben Me­ter in die Hö­he wächst. Die Früch­te bil­den sich vor den Blü­ten. In den Früch­ten ent­wi­ckelt sich ei­ne Kap­sel, die mit ei­nem Knall zer­platzt und zwei schwar­ze Sa­men her­aus­schleu­dert. Zur Ver­ar­bei­tung wer­den von der Zau­ber­nuss die In­halts­stof­fe der Rin­de so­wie ih­re Blät­ter ver­wen­det. Die Rin­de so­wie die Blät­ter ent­hal­ten wich­ti­ge Gerb­stof­fe vom Tan­nin-Typ (in der Rin­de) und Ca­te­chin-Typ (in den Blät­tern) und äthe­ri­sches Öl. Auch im­mer mehr Groß­kon­zer­ne ver­ar­bei­ten Tei­le des Strau­ches für kos­me­ti­sche Ar­ti­kel für die Haut in Form von pfle­gen­den Cre­mes, Sal­ben, Ge­sichts­o­der Ra­sier­was­ser. Ha­ma­me­lis lin­dert leich­ten Juck­reiz auf der Haut bei Ent­zün­dun­gen und hilft bei Wund­hei­lun­gen. Die Wirk­sam­keit von Ha­ma­me­lis-Sal­be bei äl­te­ren Men­schen mit fett­ar­mer und feuch­tig­keits­ar­mer Haut wur­de in ei­ner Stu­die ge­tes­tet. Dar­an nah­men 89 Per­so­nen, da­von 70 Pro­zent Frau­en, im Durch­schnitts­al­ter von 62,5 Jah­ren teil. Die Teil­neh­mer wen­de­ten die Sal­be vier Wo­chen lang zwei­mal täg­lich an. Drei­mal wur­de die Haut der Teil­neh­mer von Ärz­ten be­ur­teilt: vor Be­ginn, zwei Wo­chen nach Be­ginn und noch ein­mal vier Wo­chen spä­ter. Ge­mes­sen wur­den der Fett­ge­halt der Hau­tober­flä­che so­wie die Feuch­tig­keit der Horn­schicht. Die Beur­tei­lung der prü­fen­den Ärz­te er­gab: Schon nach zwei Wo­chen stieg der Haut­fett­ge­halt er­heb­lich an, wo­bei in vier Wo­chen Be­hand­lung noch ei­ne wei­te­re Ver­bes­se­rung er­reicht wur­de. Die Feuch­tig­keit der Haut stieg in ähn­li­chem Ma­ße und die Schup­pung ging deut­lich zu­rück. Auch mit blo­ßen Au­ge wa­ren nach vier Wo­chen bei neun von zehn Pa­ti­en­ten kei­ne tro­cke­nen Haut­stel­len mehr fest­stell­bar. Auch klei­ne­re Ein­ris­se der Haut wa­ren nach vier Wo­chen so gut wie ver­schwun­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.