Mei­ne Fin­ger sind mor­gens im­mer steif – was be­deu­tet das?

Astrowoche - - Einfach Gesund -

Es han­delt sich da­bei um ei­nen mehr­fa­chen Ge­lenk­ver­schleiß. Das ist die Po­ly­ar­thro­se, die häu­figs­te rheu­ma­ti­sche Er­kran­kung im Be­reich der Fin­ger. Es kommt ne­ben der ers­ten Stei­fig­keit nach und nach zu Schwel­lun­gen und Kno­ten­bil­dung an den Fin­ger­ge­len­ken. In wei­te­rer Fol­ge ent­ste­hen an den Mit­tel- und End-Ge­len­ken der be­trof­fe­nen Fin­ger zu­sätz­lich Ent­zün­dun­gen. Man merkt das dar­an, dass die Schwel­lun­gen und Kno­ten an den Fin­gern rot wer­den und schmer­zen. Bei ei­nem Pa­ti­en­ten mehr, bei ei­nem an­de­ren we­ni­ger. Die er­kann­te, ex­akt dia­gnos­ti­zier­te Po­ly­ar­thro­se muss the­ra­piert wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.