Das Horoskop schöns­te zum Mut­ter­tag

Das schöns­te Horoskop zum Mut­ter­tag

Astrowoche - - Vorderseite -

Die Ster­ne um­ar­men al­le Müt­ter die­ser Welt, wenn wir am Sonn­tag, den 14. Mai, un­se­re wun­der­ba­re Ma­ma fei­ern. Mut­ter­tag – der Mond im St­ein­bock lässt tie­fe, ehr­li­che Ge­füh­le auf­kom­men. Der Mars in den Zwil­lin­gen gibt dem Tag et­was hei­te­res, ver­spiel­tes. Was wünscht sich Ih­re Mut­ter wirk­lich, was macht sie glück­lich? Die Ster­ne sa­gen es Ih­nen. Als Wid­der gab ihr einst der klei­ne Kämp­fer un­ter ih­rem Her­zen Le­bens­freu­de. Sie wünscht sich das un­ab­hän­gi­ge Kind, das sich im Le­ben durch­setzt. Als Stier möch­te Sie von Ih­nen um­armt wer­den. Sie will all die Wär­me füh­len, die Sie Ih­nen einst gab. Der

Zwil­ling als Mut­ter möch­te vor al­lem, dass Sie ihm heu­te ein­mal zu­hö­ren. Ma­ma will re­den, sich aus­tau­schen. Wenn sie ein Krebs ist: Ge­ben Sie ihr das Ge­fühl, dass Sie Ma­ma im­mer brau­chen wer­den, um in die­sem Le­ben zu­recht­zu­kom­men, dass Sie an ihr hän­gen, sie lie­ben. Wäh­rend die Lö­we- Mut­ter glück­lich macht, wenn Sie auf sie im­mer noch ein biss­chen stolz sind – aber gleich­zei­tig möch­te sie auf Ih­ren ei­ge­nen Er­folg und Ehr­geiz stolz sein. Die Jung­frau als Ma­ma wünscht sich, dass Sie Ihr Le­ben fest in der Hand ha­ben, dass Sie Ih­ren All­tag spie­lend meis­tern. Brin­gen Sie an die­sem Mut­ter­tag der Ma­ma Waa­ge viel Ge­duld und Har­mo­nie ins Haus und be­wun­dern Sie Ih­re ge­schmack­vol­le Ein­rich­tung. Das macht Sie glück­lich. So wie Ih­re Mut­ter als Skor­pi­on füh­len soll­te, wie tief Sie emo­tio­nal mit ihr ver­bun­den sind und dass Sie kei­ner­lei Ge­heim­nis­se vor ihr ha­ben. Was auch Ma­ma Schüt­ze ger­ne spürt – aber vor al­lem schen­ken Sie ihr an die­sem Tag gu­te Lau­ne, schau­en Sie op­ti­mis­tisch in die Zu­kunft, mei­den Sie je­g­li­che düs­te­ren Pro­gno­sen. Wenn Ma­ma

St­ein­bock ist, brin­gen Sie ein biss­chen Hei­ter­keit und un­be­küm­mer­te Freu­de in ihr ar­beits­rei­ches Le­ben. Al­sWas­ser­mann möch­te Ih­re Mut­ter vor al­lem mit Ih­nen re­den, öff­nen Sie sich, quat­schen Sie über Gott und die Welt. Wäh­rend Sie Ma­ma Fisch vor al­lem glück­lich ma­chen, wenn Sie ihr das Ge­fühl ge­ben, dass Sie noch im­mer Ih­re Nä­he und ihr Ver­ständ­nis drin­gend brau­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.