Die Ener­gie der Ster­ne.

Klu­ge Ent­schei­dun­gen tref­fen.

Astrowoche - - Inhalt - von Micha­el All­gei­er

In die­ser Wo­che ge­hen meh­re­re Pla­ne­ten gu­te Ver­bin­dun­gen ein, die uns bei vie­len Vor­ha­ben un­ter­stüt­zen. Sehr po­si­tiv wirkt Mer­kur. Er bil­det ein Tri­gon zu Sa­turn, wel­ches von Mitt­woch bis Sams­tag spür­bar ist. Die­ser Aspekt macht das Den­ken klar, rea­lis­tisch und struk­tu­riert. Sa­turn ver­mit­telt dem ner­vö­sen und schnel­len Mer­kur Tie­fe und Kon­zen­tra­ti­on. Die Ge­dan­ken kom­men zur Ru­he, wir las­sen uns we­der het­zen noch ver­un­si­chern. Men­schen, die un­ter Ent­schei­dungs­schwä­che oder Zwei­feln lei­den, be­kom­men jetzt mehr Si­cher­heit. Der Ver­stand ar­bei­tet gründ­lich und ge­nau. Man kann sich selbst und die ei­ge­nen Chan­cen bes­ser ein­schät­zen und trifft ver­nünf­ti­ge Ent­schei­dun­gen. Jetzt ist man in der La­ge, lang­fris­tig zu pla­nen und zu kal­ku­lie­ren. Kein noch so un­wich­ti­ges De­tail wird über­se­hen. Mer­kur ak­ti­viert zu­dem das fast den gan­zen Mai wirk­sa­me Tri­gon von Sa­turn zu Ura­nus. Mer­kur be­kommt durch den fort­schritt­li­chen Ura­nus ge­nia­le Ide­en. Die Ver­bin­dung für sich ge­nom­men macht aber auch ner­vös und un­stet. Durch Sa­turn wer­den die Ener­gi­en nun ge­bän­digt und es ent­steht ei­ne wun­der­ba­re Er­folgs­kon­stel­la­ti­on. Man kann et­was Neu­es be­gin­nen und lang­fris­tig Er­folg ha­ben. Bis Mit­te der Wo­che steht auch die Son­ne har­mo­nisch zu Plu­to. Ei­ne Ver­bin­dung, die sehr ziel­stre­big und ehr­gei­zig macht. Man kann sich gut auf ein ein­zi­ges Ziel kon­zen­trie­ren und gro­ße Kraft­re­ser­ven mo­bi­li­sie­ren. Am Frei­tag bil­det Mars ei­nen Glücks­win­kel zu Ju­pi­ter. Da wird vie­les mü­he­los ge­lin­gen. Man soll­te Ent­schei­dun­gen tref­fen und han­deln.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.