Ehr­gei­zi­ge Vor­ha­ben ver­wirk­li­chen

Astrowoche - - Inhalt -

Der Mond steht im Sex­til zu Sa­turn und die Son­ne im Tri­gon zu Plu­to. Die wich­tigs­ten Ener­gi­en an die­sem Tag: Der zu­vor durch Ura­nus auf­ge­putsch­te Mond bil­det ge­gen 1 Uhr ei­nen po­si­ti­ven Win­kel zu Sa­turn, was wie­der mehr in­ne­re Ru­he bringt. Früh auf­ste­hen ist heu­te kein Pro­blem, die täg­li­che Rou­ti­ne macht so­gar rich­tig Spaß. Es tut gut, ei­ne Auf­ga­be zu ha­ben. Ge­gen 7 Uhr geht er ins tief­grün­di­ge Zei­chen Skor­pi­on. Am Abend wird dann noch das Son­ne-Plu­to-Tri­gon ge­nau. Es wirkt aber schon den gan­zen Tag und schürt den Ehr­geiz. Wer den Chef be­ein­dru­cken will, kann sich pro­fi­lie­ren und Kon­kur­ren­ten aus­ste­chen. Man geht heu­te bis an die äu­ßers­te Leis­tungs­gren­ze. Sport­ler brin­gen Höchst­leis­tun­gen. Die Bot­schaft der Ster­ne: Dran blei­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.