Wie Sie die JU­PI­TER-CHAN­CE am bes­ten nut­zen!

Astrowoche - - Das Titelthema Der Woche -

WID­DER

Sie sind ein po­si­ti­ver Mensch, der in die­sem herr­li­chen Mai un­be­dingt die Ge­sell­schaft von Freun­den, ei­nem Part­ner und Kol­le­gen braucht, die das Le­ben mit genau­so viel Zu­ver­sicht und Freu­de an­pa­cken wie Sie. Die üb­li­chen Schwarz­se­her, Be­den­ken­trä­ger be­hin­dern Sie, brem­sen Sie nur, wenn Sie jetzt mit der ge­sam­ten po­si­ti­ven Kraft von Ju­pi­ter in enorm star­ker Op­po­si­ti­on zu Ih­nen durch­star­ten. Las­sen Sie sich von Ih­rem Ehr­geiz tra­gen, hal­ten Sie sich Ihr ho­hes Ziel vor Au­gen, er­grei­fen Sie spon­tan die schein­bar win­zigs­te Chan­ce, die ein Glücks­mo­ment in Ihr Le­ben tra­gen wird. Be­den­ken Sie: Mit dem Mer­kur im ei­ge­nen Stern­zei­chen ha­ben Sie in die­sen Ta­gen ein be­son­ders glück­li­ches Händ­chen fürs Geld, für Ge­schäf­te, für Ih­re Plä­ne im Be­ruf. Sie ste­hen vor ei­nem ge­wal­ti­gen Sprung nach oben. Sam­meln Sie Mit­kämp­fer, re­den Sie of­fen über Ih­re Plä­ne, ma­chen Sie nichts mit sich selbst aus. Man hilft Ih­nen.

STIER

Sie brau­chen ei­nen Part­ner, bei dem Sie sich ab­so­lut si­cher und auf­ge­ho­ben füh­len. Auch die bes­te Freun­din kann Ih­nen die­ses Ge­fühl ge­ben, das Ih­nen jetzt hilft, Ih­ren gro­ßen Traum zu er­fül­len. Un­si­che­re, la­bi­le Lebensküns­tler, die Sie an­zie­hen, sind nicht der rich­ti­ge Um­gang für Sie – Ju­pi­ter hat nur ei­nen sehr schwa­chen Ein­fluss auf Sie, ge­ra­de des­halb müs­sen Sie mit ab­so­lu­ter Über­zeu­gungs­kraft hin­ter Ih­ren Zie­len ste­hen, um sie zu er­rei­chen. Ab dem 16. Mai wird Ih­nen Mer­kur da­bei hel­fen, finan­zi­el­le Plä­ne und Träu­me um­zu­set­zen. Ver­sam­meln Sie Ih­re vie­len Freun­de, Ih­re gro­ße Fa­mi­lie, am bes­ten auch Ih­re Nach­barn um sich. Das of­fe­ne Haus für al­le, die Ih­nen na­he­ste­hen, gibt Ih­nen enor­me Ener­gie und den rich­ti­gen An­trieb, was Sie jetzt wei­ter­bringt, Ih­ren Zie­len nä­her­bringt. Ste­hen Sie of­fen da­zu und spre­chen Sie ehr­lich über al­les, was Ih­nen jetzt wich­tig ist und was Sie be­wegt. Tei­len Sie Ih­re Plä­ne und Wün­sche.

ZWIL­LIN­GE

Neh­men Sie das Geld nicht mehr so wich­tig. Wenn Sie sich der­zeit nicht so ver­bis­sen dar­um küm­mern, kommt es wie von selbst zu Ih­nen. Bei Ih­ren sa­gen­haf­ten Ster­nen kann Ihr Kon­to nur wach­sen: Der Ju­pi­ter im be­flü­geln­den Tri­gon zu Ih­nen, die Ve­nus im Sex­til und der Mars im ei­ge­nen Stern­zei­chen – was wol­len Sie mehr? Das ist ei­ne Ga­ran­tie fürs Glück. Bei Ih­rem ho­hen Ziel ver­las­sen Sie sich auf Ih­ren klu­gen Ver­stand, der jetzt auch noch vom Mer­kur im Sex­til zu Ih­nen ge­schärft wird. Aber hö­ren Sie auch auf spon­ta­ne Ge­füh­le, aus de­nen Ju­pi­ter spricht. Und las­sen Sie sich nie­mals brem­sen, las­sen Sie sich nichts aus­re­den, von kei­nen Be­den­ken und War­nun­gen fes­seln – mit Ih­rer Dy­na­mik und Ih­rem un­be­küm­mer­ten We­sen er­rei­chen Sie jetzt al­les. Sie ge­hen nicht auf ge­ra­dem Weg auf Ihr Ziel zu, Sie tan­zen ins Glück – in die­sem Mai, der voll­kom­men Ih­rem be­zau­bern­den We­sen, Ih­rer Le­bens­freu­de ent­spricht.

KREBS

Sie set­zen sich selbst un­ter Leis­tungs­druck, füh­len sich ziem­lich aus­ge­brannt. Sie brau­chen der­zeit viel An­er­ken­nung, wol­len von all Ih­ren Freun­den ge­liebt und ge­schätzt wer­den und emp­fin­den die ge­rings­te Kri­tik, ja, selbst ei­ne an­de­re Mei­nung als An­griff auf Sie. Der Ju­pi­ter und die Ve­nus im läh­men­den Qua­drat zu Ih­nen set­zen Ih­nen zu, ver­mit­teln Ih­nen oft den vor­ei­li­gen Ein­druck, zu­rück­ge­sto­ßen zu wer­den – was Sie da­bei be­hin­dert, das zu be­kom­men, was Sie schon im­mer woll­ten. Um­ge­ben Sie sich jetzt mit Men­schen, mit de­nen Sie von Her­zen la­chen, aber auch mal wei­nen kön­nen. Aber auch die Kol­le­gin, die Sie be­schüt­zen, der Sie hel­fen, tut Ih­nen gut – die ein­sa­me Nach­ba­rin, die Sie trös­ten, die ge­stress­te Freun­din, die Sie be­ru­hi­gen, baut Ihr Selbst­be­wusst­sein auf. Es wird Ih­nen hel­fen, Ih­re Chan­ce zu nut­zen, Ih­re ho­hen Zie­le zu ver­wirk­li­chen. Den­ken Sie jetzt ein­mal nur an sich. Das ist wich­tig.

LÖ­WE

Sie sind ein sehr ehr­gei­zi­ger Mensch, der ganz nach oben strebt. Und Sie kön­nen nie­man­den ge­brau­chen, der Ih­nen das aus­re­den, Sie zur Be­quem­lich­keit ver­füh­ren will. Denn mit Ih­rem Ju­pi­ter im ma­gi­schen Sex­til zu Ih­nen und all den an­de­ren Ster­nen in be­rau­schend po­si­ti­ver Be­zie­hung glü­hen Sie vor Ehr­geiz und er­rei­chen ge­nau das, von dem Sie schon lan­ge träum­ten. Lie­be, un­er­war­te­te Erb­schaft, Kar­rie­re­sprung, die neue, ganz gro­ße Her­aus­for­de­rung – al­les ist für Sie jetzt mög­lich, wenn Sie den kos­mi­schen Bot­schaf­ten fol­gen, mit de­nen Ju­pi­ter sei­ne spon­ta­nen Glücks­mo­men­te an­kün­digt. Sie brau­chen da­her po­si­ti­ve Men­schen, die das Le­ben um­ar­men und je­den Tag mit im­mer neu­er Be­geis­te­rung emp­fan­gen, die Sie als Füh­rungs­per­sön­lich­keit ak­zep­tie­ren, Ih­nen fol­gen. Sie wer­den die­se Freun­de, Kol­le­gen, Ge­schäfts­part­ner mit warm­her­zi­ger Um­sicht len­ken und mit Ih­nen ge­mein­sam Ih­re ho­hen Zie­le er­rei­chen.

JUNG­FRAU

Auch wenn die Glücks­ster­ne die­ser Wo­che nur in ei­ner sehr küh­len Be­zie­hung zu Ih­nen ste­hen, spü­ren Sie den Auf­wind, der auch Sie er­fasst. Tei­len Sie mit Ih­rem Part­ner, mit Ih­rer Freun­din Ih­re Wün­sche und auch Ih­re Sor­gen, zu zweit tra­gen sich die Pro­ble­me leich­ter. Zei­gen Sie Ih­re Warm­her­zig­keit, Ih­re Für­sor­ge, ver­ber­gen Sie die­se lie­bens­wür­di­gen We­sens­zü­ge nicht hin­ter Ih­rer küh­len Fas­sa­de des stän­di­gen Nörg­lers und Kri­ti­kers, der es den Men­schen schwer macht, hin­ter Ih­nen zu ste­hen. Ma­chen Sie an­de­ren ei­ne Freu­de, drü­cken Sie Ih­re Sym­pa­thie und Ih­re Lie­be aus. Das macht Ih­nen doch selbst Spaß. Sam­meln Sie Mit­strei­ter, in­dem Sie auch mal ganz ehr­lich und mit um­ar­men­der Of­fen­heit Ih­re klei­nen Schwä­chen zei­gen und zu Ih­nen ste­hen. Las­sen Sie sich nicht von Ih­rer Sucht nach Per­fek­ti­on die Freu­de an der Ar­beit, an Ih­ren Plä­nen neh­men. Per­fekt ist gut, aber Sie müs­sen nur sich selbst, nicht an­de­ren ge­nü­gen.

WAA­GE

Tref­fen Sie wich­ti­ge Ent­schei­dun­gen blitz­schnell und nur aus dem Bauch her­aus. Fol­gen Sie da­bei nur Ih­ren plötz­li­chen Ein­ge­bun­gen. Mit dem Ju­pi­ter im ei­ge­nen Stern­zei­chen und all Ih­ren an­de­ren Traum­ster­nen täu-

schen Sie sich nie. Wer Ih­nen jetzt sym­pa­thisch ist, tut Ih­nen be­stimmt gut. Was sich jetzt rich­tig an­fühlt, führt Sie ga­ran­tiert zum Ziel. Was Sie an­zie­hen, bringt Geld und Er­folg. Sie ir­ren nicht. Nie. Sie sind der ab­so­lu­te Ge­win­ner die­ser Wo­che. Sie er­ken­nen blitz­ar­tig, wenn je­mand ei­nen lo­gi­schen Feh­ler macht. Scheu­en Sie sich nicht, es aus­zu­spre­chen, hal­ten Sie sich in die­sem traum­haf­ten GlücksMai in kei­ner­lei Be­zie­hung zu­rück. Sei­en Sie so ehr­lich und of­fen, wie es Ih­nen mög­lich ist. Bloß kein Zwang. Fra­gen Sie sich nicht wie so oft, ob Sie ge­mocht wer­den. Nur wen Sie selbst mö­gen, zu wem Sie sich hin­ge­zo­gen füh­len, ist für Sie von Be­deu­tung. Be­ken­nen Sie sich auf­rich­tig zu Ih­rer Mei­nung. Sie ha­ben sich lan­ge ge­nug zu­rück­ge­hal­ten. Jetzt siegt die Wahr­heit. SKOR­PI­ON Steu­ern Sie ri­go­ros und kon­se­quent Ihr Ziel an, das, was Sie schon im­mer er­rei­chen woll­ten. Las­sen Sie sich durch nichts be­ir­ren, von nie­man­dem et­was aus­re­den, von nie­man­dem ver­un­si­chern, ge­hen Sie stur Ih­ren Weg – Ihr Er­folg wird Ih­nen recht ge­ben, auch wenn der Ju­pi­ter nur ei­ne sehr schwa­che Be­zie­hung zu Ih­rem Stern­zei­chen hat. Ste­hen Sie ei­sern zu Ih­ren Vor­stel­lun­gen und Ih­rer Mei­nung, das gibt Ih­nen die­se lei­den­schaft­li­che Aus­strah­lung, die die Men­schen fas­zi­niert und die ei­ne Ba­sis Ih­res Er­folgs ist. Wenn Sie sich selbst ver­leug­nen, um et­was be­que­mer und ver­träg­li­cher zu wir­ken, ist dies ga­ran­tiert der fal­sche Weg. Sie ha­ben hef­ti­ge Ge­füh­le, die aus­ge­lebt wer­den müs­sen. Sie sind nicht der Sof­tie, den Sie vi­el­leicht spie­len, und der Ih­nen über­haupt nicht steht. Sie spü­ren jetzt, was und wer Ih­nen fol­gen kann. Wer Ih­nen den Er­folg bringt, was Sie da­zu brau­chen. Al­so, fol­gen Sie stur die­sem Bauch­ge­fühl. Es bringt Ih­nen spä­tes­tens nach dem 17. Mai viel Geld. SCHÜT­ZE Sie ha­ben das Glück und den Er­folg ge­pach­tet – der Ju­pi­ter im Sex­til zu Ih­nen und Mars in der an­feu­ern­den Op­po­si­ti­on trei­ben Sie an, eb­nen Ih­ren Weg zum Er­folg. Glau­ben Sie an sich, ent­fal­ten Sie Ih­re be­rau­schen­de Le­bens­freu­de, Ih­re enor­me Be­geis­te­rung. Sie brau­chen nie­man­den, der Sie an­treibt, Sie mo­ti­vie­ren sich jetzt selbst. Sie brau­chen nur Mit­strei­ter, die an Sie glau­ben, um es jetzt zu viel Geld und Er­folg zu brin­gen. Und Sie brau­chen Ab­stand von Men­schen, die Sie fes­seln, die Be­sitz­an­sprü­che an Ihr wun­der­ba­res We­sen an­mel­den. Ih­re star­ke Per­sön­lich­keit braucht Frei­raum. Steu­ern Sie di­rekt auf Ihr Ziel zu, oh­ne Um­we­ge, oh­ne Si­cher­heits­netz. So wie es eben Ih­rem Aben­teu­er­geist, Ih­rer Un­ter­neh­mungs­lust ent­spricht. Blei­ben Sie Ih­rer im­pul­si­ven, spon­ta­nen Art treu, dann wird Ih­nen ein be­son­de­rer Glücks­mo­ment ei­nen Men­schen zu­spie­len, der Sie stützt, der Sie be­wun­dert und letzt­end­lich zu Ih­rem Ziel führt. Auf­stieg im Be­ruf, Geld, Lie­be, al­les ist jetzt mög­lich. ST­EIN­BOCK Blei­ben Sie sich treu, ste­hen Sie zu Ih­rem be­schei­de­nen We­sen, das ge­liebt und be­wun­dert wird. Auch wenn Sie sich im Au­gen­blick un­ge­liebt füh­len, weil Sie Ju­pi­ter im Qua­drat be­drängt und der Mars weit ab­ge­rückt ist. Sie müs­sen zu Ih­ren ho­hen Zie­len, zu Ih­rem Ehr­geiz ste­hen. Das Be­mü­hen um die bes­se­re Po­si­ti­on im Be­trieb, um Geld, um das biss­chen Lu­xus und die si­che­re Exis­tenz sind kei­ne Un­be­schei­den­heit, son­dern Ihr An­trieb, der Sie noch weit brin­gen wird. Ste­hen Sie zu Ih­ren ho­hen ma­te­ri­el­len An­sprü­chen, ver­ste­cken Sie sich nicht, ste­hen Sie zu Ih­ren Be­dürf­nis­sen. Auch zu Ih­rer Zu­rück­hal­tung, die voll­kom­men ver­ständ­lich ist, denn zu oft wur­den Sie aus­ge­nutzt. Meist von Men­schen, die Sie selbst an­zie­hen. Aber zei­gen Sie ru­hig Ih­re Warm­her­zig­keit, Ih­re star­ken Ge­füh­le, denn Sie wis­sen der­zeit ge­nau, was Sie wol­len. Sie füh­len es. Fol­gen Sie Ih­rer In­tui­ti­on, die Sie meist lei­der igno­rie­ren. Die­ses Bauch­ge­fühl ist der Schlüs­sel zu den Din­gen, wo­nach Sie sich seh­nen. Sie wer­den sie be­kom­men, wenn Sie dar­an glau­ben. WAS­SER­MANN Das Glück um­armt Sie, der Er­folg, die Chan­cen, al­les, was Sie sich er­sehn­ten und Ih­nen bis­lang nicht ge- gönnt war, ist Ih­nen jetzt ganz na­he. Der Ju­pi­ter steht in ei­nem be­flü­geln­den Tri­gon zu Ih­nen und auf der an­de­ren Sei­te der Mars, auch im Tri­gon! Und Sie mit­ten­drin. Be­ken­nen Sie sich zu Ih­ren star­ken Emo­tio­nen, die Sie so oft ver­leug­nen, vor de­nen Sie so­gar da­von­ren­nen. Ju­pi­ter will, dass Sie zu Ih­rem Glück ste­hen. Le­ben Sie Ih­re Ge­füh­le, die Ster­ne wer­den Ih­nen jetzt das Glück des Tei­lens na­he­brin­gen. Tei­len Sie Ih­re Le­bens­freu­de, Ih­ren Er­folg, Ih­re Be­geis­te­rung, Ih­ren au­ßer­ge­wöhn­li­chen ge­nia­len Geist. Zu zweit wiegt das Glück dop­pelt so schwer. Sie müs­sen sich nicht um die Sym­pa­thie, die Lie­be der Men­schen be­mü­hen, die fliegt Ih­nen zu. Es wird et­was ge­sche­hen, was Sie selbst über­rascht und was Sie im Nach­hin­ein als ganz be­son­de­ren Mo­ment in Ih­rem Le­ben be­trach­ten wer­den. Fol­gen Sie der Stim­me Ih­res Her­zens und Ih­ren star­ken Ge­füh­len. FI­SCHE Sie füh­len sich der­zeit ziem­lich un­ter Druck und sind sehr er­schöpft. Der Mars im Qua­drat zu Ih­nen fes­selt Ih­ren Le­bens­geist und Ih­re Le­bens­freu­de. Ihr Glau­be an sich selbst und an Ih­re Ta­len­te, Ih­re tie­fe Sehn­sucht nach Ve­rän­de­rung und Selbst­ver­wirk­li­chung wer­den Sie dar­aus be­frei­en. Hal­ten Sie sich nicht mehr so be­schei­den im Hin­ter­grund, Ih­re künst­le­ri­schen Ga­ben, Ih­re krea­ti­ven Fä­hig­kei­ten ge­hö­ren ins Ram­pen­licht, in das Sie jetzt auch rü­cken wer­den, wenn Sie Ih­rem Bauch­ge­fühl fol­gen. In Ih­nen ist ei­ne enor­me krea­ti­ve Kraft, ei­ne ex­plo­die­ren­de Fan­ta­sie, die jetzt ver­wirk­licht wer­den muss. Ste­hen Sie zu Ih­ren tie­fen Ge­füh­len, zu Ih­rer Sen­ti­men­ta­li­tät, be­rei­chern Sie die Men­schen mit Ih­ren tie­fen Er­kennt­nis­sen. Rei­ßen Sie mit Ih­rem po­si­ti­ven We­sen Ih­re Freun­de und Kol­le­gen aus Ih­ren düs­te­ren Zu­kunfts­vi­sio­nen. Und er­war­ten Sie von Ih­rem Part­ner die Be­stän­dig­keit, die Sie selbst aus­macht. Und las­sen Sie Ih­re Gut­mü­tig­keit nicht mehr aus­nut­zen. Sie ha­ben das Stück Glück ver­dient, das in die­sen Ta­gen auf Sie zu­kom­men kann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.