Lie­be Jung­frau,

Sie kön­nen jetzt schaf­fen! Gro­ßes

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Die­se Wo­che hat der Voll­mond ei­ne be­son­de­re Be­deu­tung für Sie. Sie hin­ter­las­sen Ein­druck und kön­nen mit sei­ner Hil­fe Gro­ßes schaf­fen. Jetzt sind so­gar Wun­der mög­lich. Der Mon­tag­be

ginnt mit ei­nem Mond in der Waa­ge, der in Ih­rem 2. So­lar­haus statt­fin­det. Das The­ma Geld steht heu­te an ers­ter Stel­le. Es ist nicht güns­tig, wenn Sie grö­ße­re Aus­ga­ben tä­ti­gen. Sie wür­den es hin­ter­her be­reu­en. Sie kön­nen den Tag aber auch nut­zen, um sich neue Zie­le zu set­zen. Am Di­ens­tag ver­bin­den sich Son­ne und Plu­to im Tri­gon. Die­ser Aspekt ak­ti­viert Ih­re Selbst­hei­lungs­kräf­te. Sie kön­nen heu­te klei­ne Zip­per­lein gut über­win­den. Ein wich­ti­ger Schritt wä­re auch, dass Sie Ih­ren Er­näh­rungs­plan um­stel­len. Es soll­ten mehr Obst und Ge­mü­se auf den Spei­se­plan kom­men. Der Mond steht im Skor­pi­on. Da­durch sind Sie be­son­ders gut da­rin, den Kern ei­nes Pro­blems zu fin­den. Sie ge­hen ei­ner Sa­che auf den Grund. Am

Mitt­woch bleibt der Mond im Skor­pi­on und geht auf den Voll­mond zu, der dann am Abend um 23.44 Uhr statt­fin­det. Das macht die­sen Tag stark. Sie set­zen sich gut in Sze­ne und hin­ter­las­sen bei wich­ti­gen Be­geg­nun­gen ei­nen gu­ten Ein­druck. Am Don­ners­tag ver­bin­den sich Mars und Nep­tun im Qua­drat und der Mond ist den gan­zen Tag in Pau­se. Das be­kom­men Sie in­so­fern zu spü­ren, als Sie ziem­lich mü­de und an- triebs­los durch den Tag mar­schie­ren. Al­les wird Ih­nen heu­te schnell zu viel. Ma­chen Sie lang­sa­mer. Am Frei­tag steht der Mond den gan­zen Tag im Schüt­zen, und da­mit in Ih­rem 4. So­lar­haus. Für Sie rü­cken die pri­va­ten

The­men ins Zen­trum. Sie wol­len das Bes­te für Ih­re Fa­mi­lie und tun al­les, da­mit sich Ih­re An­ge­hö­ri­gen wohl­füh­len. Ach­tung, dass Sie nicht gleich über­trei­ben. Be­son­ders wenn Sie Kin­der ha­ben, hö­ren Sie be­stimmt, dass Sie sich zu sehr ein­mi­schen. Es ist ganz wich­tig, dass Sie sich klar­ma­chen, dass nie­mand Ih­re Er­war­tun­gen er­fül

len muss. Wenn Sie ent­täuscht sind, ist das nicht die Schuld von je­mand an­de­rem, son­dern es wer­den le­dig­lich Ih­re ei­ge­nen Er­war­tun­gen

nicht er­füllt. Las­sen Sie den Men­schen, die Sie lie­ben, mehr Spiel­raum. Am Sams­tag bleibt der Mond im Schüt­zen. Ih­re Fa­mi­lie steht an ers­ter Stel­le. Sie ha­ben im­mer ein of­fe­nes Ohr für an­de­re und kön­nen bei der Lö­sung ei­nes Pro­blems schnell be­hilf­lich sein. Am Sonn­tag steht der Mond im St­ein­bock. Las­sen Sie sich heu­te von Ih­rer Fa­mi­lie ver­wöh­nen. Schließ­lich ist Mut­ter­tag.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.