Be­ginn der Eis­hei­li­gen

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

ZU­HAU­SE Der Mond hilft bei der Ent­fer­nung von Fle­cken. Ver­ges­sen Sie nicht den Dusch­vor­hang, re­gel­mä­ßi­ges Wa­schen beugt der Bil­dung von Schimmel vor. Ha­ben sich be­reits Fle­cken ge­bil­det, hilft ent­we­der Zi­tro­nen­saft oder Chlor­blei­che, man soll­te aber dar­auf ach­ten, dass man nicht auch die Far­be aus­bleicht.

PFLAN­ZEN Da müs­sen Hob­by­gärt­ner noch ein­mal durch: Mit Ma-

mer­tus be­ginnt die Zeit der Eis­hei­li­gen, es fol­gen Pank­ra­ti­us, Ser­va­ti­us, Bo­ni­fa­ti­us und am 15. Mai die kal­te So­phie. Brin­gen Sie emp­find­li­che Pflan­zen lie­ber in Si­cher­heit bzw. schüt­zen Sie sie vor dem Nacht­frost.

SCHÖN­HEIT Li­dschat­ten in Haut-Nuan­cen wie Cham­pa­gner oder St­ein­grau sind so et­was wie Weich­zeich­ner, sie schum­meln klei­ne Knit­ter­f­ält­chen am Lid­rand weg. Gut, wenn man we­nig ge­schla­fen hat. Aber bit­te mat­te Tö­ne ver­wen­den, Glit­zer hat den ge­gen­tei­li­gen Ef­fekt.

ER­NÄH­RUNG Auch wenn Pas­ta im­mer schmeckt, an die­sem Was­serTag ist es bes­ser, sich bei den Koh­le­hy­dra­ten et­was zu­rück­zu­hal­ten.

GE­SUND­HEIT & FIT­NESS Im­mer noch mü­de vom Voll­mond? Dann hal­ten Sie mit­tags ei­nen Po­werschlaf. Nicht mehr und nicht we­ni­ger als 30 Mi­nu­ten und Sie sind fit!

GE­FÜHL & SEE­LE So lang­sam fällt die Schwe­re des Vor­ta­ges ab. Be­frei­en Sie sich aus mög­li­chen Dra­men, blei­ben Sie ganz bei sich.

KREA­TI­VI­TÄT An­stel­le von Blu­men kann man am Mut­ter­tag auch mal ei­nen Wunsch­baum schen­ken: An ei­nem Oli­ven- oder Obst­baum im Topf mit bun­ten Bän­dern oder Wä­sche­klam­mern Kar­ten aus fes­tem, far­bi­gem Pa­pier be­fes­ti­gen. Auf je­de Kar­te kommt ein Wunsch wie Ge­sund­heit und Glück, ein kur­zes Ge­dicht oder ein net­tes Kom­pli­ment. Al­ter­na­tiv kann man die Kärt­chen auch in Gut­schei­ne ver­wan­deln, die Ih­re Mut­ter dann bei Ih­nen ein­lö­sen kann. Ne­ben den Klas­si­kern wie Put­zen oder Ko­chen ist auch ein aus­ge­dehn­ter Spa­zier­gang, ein Be­such im Bo­ta­ni­schen Gar­ten oder im Thea­ter ei­ne schö­ne Idee für ei­nen Gut­schein.

MOND-MA­GIE Wenn der Voll­mond ges­tern emo­tio­nal sehr an­stren­gend war, dür­fen Sie in­ner­lich erst ein­mal zur Ru­he kom­men. Set­zen Sie sich nicht un­ter Druck, ma­chen Sie sich auch kei­ne Vor­wür­fe, sei­en Sie ein­fach gut zu sich selbst. WAS HEU­TE GUT GE­LINGT Ver­bor­ge­ne Mo­ti­ve auf­de­cken, sich über sei­ne Ge­füh­le klar wer­den, hin­ter die Fas­sa­den bli­cken, Treue.

Mond­pau­se heu­te von 0.00 bis 19.01 Uhr Seit ges­tern dau­ert die Mond­pau­se an. Wich­ti­ge Ge­sprä­che lie­ber auf ei­nen an­de­ren Tag le­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.