Erich Bau­ers AstroCoa­ching.

Macht mich die­se Ve­nus reich?

Astrowoche - - Inhalt -

Die Son­ne steht jetzt im Tier­kreis­zei­chen Stier, was in der Astro­lo­gie schon im­mer als Zei­chen für ma­te­ri­el­len Wohl­stand galt. Ve­nus, ein wei­te­res kos­mi­sches Sym­bol für Reich­tum und Geld, be­fin­det sich im Feu­er­zei­chen Wid­der. Ju­pi­ter wie­der­um, der Glücks­pla­net schlecht­hin, be­geg­net am Frei­tag die­ser Ve­nus in ei­ner Op­po­si­ti­on. Ein bes­se­res Omen, um das Glück vom Him­mel her­un­ter­zu­ho­len, gibt es über­haupt nicht. Wich­tig da­bei ist, dass je­des Stern­zei­chen sei­ne ganz per­sön­li­che „Geld­stra­te­gie” kennt.

AWidder

Wid­der-Ge­bo­re­ne ha­ben ein zwie­späl­ti­ges Ver­hält­nis zum The­ma Geld und Wohl­stand. Ei­ner­seits fällt es ih­nen un­ge­heu­er leicht, zu Geld zu kom­men. Ja, es scheint, sie ha­ben re­gel­recht „ma­gi­sche Hän­de“, an de­nen das Geld lie­ber ver­weilt als an­ders­wo. Aber ge­nau­so schnell ge­ben sie ihr Geld wie­der aus und ver­lie­ren manch­mal so­gar ih­ren ge­sam­ten Reich­tum durch ei­ne un­glück­li­che An­la­ge. Sie sind zu leicht­sin­nig und las­sen sich schnell von an­geb­lich fi­nan­zi­el­len „Wun­der­in­ves­ti­tio­nen“ein­fan­gen.

B Stier

Wenn es um Geld geht, sind Stier-Ge­bo­re­ne aus­ge­spro­che­ne Glücks­kin­der. Die Astro­lo­gie sagt, sie wer­den nie arm, und es gibt kei­nen Stier, der Hun­ger lei­det. Jetzt, wo sich am Him­mel aus­ge­spro­chen güns­ti­ge Kon­stel­la­tio­nen ab­spie­len, kön­nen Stie­re ih­ren Ruf noch ver­bes­sern. Wenn sie am Frei­tag, um 17.00 Uhr, Lot­to spie­len, ge­hö­ren sie auf je­den Fall zu den Stern­zei­chen, die in die en­ge­re Glücks­aus­wahl ge­lan­gen.

C Zwil­lin­ge

Zwil­lin­ge ge­hö­ren zu den Stern­zei­chen, die plötz­lich und un­er­war­tet zu Geld kom­men. Aber sie ge­hö­ren auch zu den Stern­zei­chen, die plötz­lich und un­er­war­tet ihr Geld wie­der ver­lie­ren. Das hängt auch da­mit zu­sam­men, dass sie leicht­fer­tig, viel­leicht auch nicht spar­sam ge­nug sind. Jetzt, wo sich Ju­pi­ter und Ve­nus am Him­mel be­geg­nen, kön­nen sie sich selbst zu mehr Ge­nüg­sam­keit und Spar­sam­keit ver­pflich­ten und da­durch in Zu­kunft mit mehr Si­cher­heit in punc­to Fi­nan­zen rech­nen.

D Krebs

Kreb­se sind Men­schen mit ei­nem aus­ge­spro­chen po­si­ti­ven Ver­hält­nis zum Geld. Es exis­tiert ei­gent­lich im­mer je­mand, der sie un­ter­stützt. Und sie sind selbst cle­ver ge­nug, um ent­spre­chen­de Vor­keh­run­gen zu tref­fen, da­mit sie nicht ir­gend­wann oh­ne Geld da­ste­hen. Am Frei­tag, wo sich Ve­nus und Ju­pi­ter be­geg­nen, steht auch ihr Herr­scher­pla­net, der Mond, sehr güns­tig. Sie soll­ten al­so auf je­den Fall ei­nen Lot­to­schein aus­fül­len.

E Lö­we

Lö­we-Ge­bo­re­ne sind von Ge­burt an Glücks­kin­der. Das Schick­sal spielt ih­nen im­mer wie­der Chan­cen zu, ih­re fi­nan­zi­el­le Si­tua­ti­on zu ver­bes­sern. Sie kön­nen al­ler­dings auch ver­lie­ren, wenn sie zu selbst­ge­fäl­lig auf­tre­ten. Jetzt, am Frei­tag­abend, wo Ve­nus und Ju­pi­ter ihr Stern­zei­chen um­ar­men, sind die Aus­sich­ten be­son­ders güns­tig. Sie ge­hö­ren ein­deu­tig mit zu den mög­li­chen Ge­win­nern un­ter sämt­li­chen Stern­zei­chen.

F Jung­frau

Jung­frau­en sind Men­schen, die ihr Geld bei­na­he aus­schließ­lich durch die Ar­beit ih­rer Hän­de bzw. ih­rer Ge­dan­ken ver­die­nen. Selbst wenn die Zei­chen der­ma­ßen güns­tig ste­hen wie am Don­ners­tag, ge­hö­ren sie nicht zu den si­che­ren Kan­di­da­ten für ei­nen Ge­winn. Den­noch soll­ten sie un­be­dingt ihr Glück ver­su­chen, denn ein Horoskop be­steht ja nicht nur aus dem Stern­zei­chen, son­dern auch aus vie­len an­de­ren Kon­stel­la­tio­nen.

G Waa­ge

Ju­pi­ter be­fin­det sich im Stern­zei­chen Waa­ge. Ve­nus ge­nau ge­gen­über. Am Frei­tag öff­net sich für die­se Men­schen der Him­mel und über­schüt­tet sie mit Glück. Selbst, wenn sie nicht gleich im Lot­to ge­win­nen, wer­den sie frü­her oder spä­ter in den Ge­nuss ei­ner fi­nan­zi­el­len Aus­schüt­tung ge­lan­gen. Sie be­kom­men et­was ge­schenkt, wer­den et­was fin­den oder viel­leicht auch er­ben. Auch ei­ne Rück­zah­lung

ist mög­lich. Sie ge­hö­ren auf je­den Fall zu den Fa­vo­ri­ten beim Glück.

H Skor­pi­on

Das Geld­zei­chen Stier be­fin­det sich ih­rem Stern­zei­chen Skor­pi­on ganz ge­nau ge­gen­über. In­so­fern kön­nen die­se Men­schen si­cher sein, dass sie von der Kon­stel­la­ti­on am Frei­tag pro­fi­tie­ren. Viel­leicht ge­hö­ren sie nicht zu den un­mit­tel­ba­ren Ge­win­nern, aber ganz be­stimmt be­kom­men sie in der nächs­ten Zeit Geld, mit dem sie nicht rech­nen. Am wahr­schein­lichs­ten ist ei­ne Nach­zah­lung, un­ter Um­stän­den auch ei­ne Erb­schaft, die al­ler­dings schon lan­ge fäl­lig ist, jetzt aber erst aus­be­zahlt wird.

I Schüt­ze

Schüt­ze-Ge­bo­re­ne ha­ben im­mer ir­gend­wie am Glück Teil, auch am fi­nan­zi­el­len. Am Frei­tag sind die Zei­chen für ei­ne fi­nan­zi­el­le Aus­schüt­tung be­son­ders güns­tig. Es emp­fiehlt sich für sie in je­dem Fall, Lot­to zu spie­len und zwar mög­lichst ge­nau um 18.30 Uhr. Für ei­nen even­tu­el­len Ge­winn soll­ten sie sich aber jetzt schon vor­neh­men, da­von et­was ab­zu­ge­ben. Groß­zü­gig­keit kommt beim Glück pri­ma an und er­höht ih­re Chan­cen.

J St­ein­bock

St­ein­bock-Ge­bo­re­ne sind Men­schen, die ihr Geld durch die Ar­beit ih­rer Hän­de und Ge­dan­ken ver­die­nen. An glück­li­che Fü­gun­gen glau­ben sie ei­gent­lich nicht, da­her kom­men sie auch sel­ten in die­sen Ge­nuss. Am Frei­tag, wo sich Ju­pi­ter und Ve­nus ver­bin­den, kön­nen sie viel­leicht ihr Schick­sal än­dern, al­ler­dings we­ni­ger da­durch, dass sie im Lot­to ge­win­nen, son­dern, dass ei­ne Idee ge­bo­ren wird, die ih­nen in Bäl­de mehr Geld brin­gen wird.

K Was­ser­mann

Was­ser­män­ner sind aufs In­nigs­te mit der Glücks­kon­stel­la­ti­on am Him­mel ver­bun­den. Sie soll­ten da­her auf je­den Fall Kon­takt zu Ju­pi­ter und Ve­nus auf­neh­men und ihr Glück ver­su­chen. Kon­takt zu den Ster­nen auf­neh­men be­deu­tet für sie, sich in Ge­dan­ken mit ih­nen zu ver­bin­den. Sie ha­ben be­son­de­re An­ten­nen und emp­fan­gen wo­mög­lich von den Ster­nen ge­nau die rich­ti­gen Zah­len für ei­nen Lot­to-Ge­winn.

L Fi­sche

Fi­sche-Ge­bo­re­ne be­sit­zen grund­sätz­lich ei­ne glück­li­che Hand beim The­ma Geld. Sie kön­nen dem Schick­sal fest ver­trau­en. Es lässt sie nie im Stich. Das setzt al­ler­dings auch vor­aus, dass Fi­sche ih­rer­seits dem Schick­sal ver­trau­en. Vie­le von ih­nen ver­ges­sen ih­re en­ge Bin­dung und stür­zen sich wie an­de­re Stern­zei­chen in den Le­bens­kampf. Aber da­durch ent­fer­nen sie sich nur von ih­rem güns­ti­gen Schick­sal. Es ist gut, wenn sie am Frei­tag­abend Lot­to spie­len. Aber sie soll­ten es voll und ganz den Ster­nen über­las­sen, ob und wie viel sie ge­win­nen.

leich­ter le­ben bes­ser le­ben glück­li­cher le­ben

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.