Nut­zen Sie den Vor­mit­tag

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Der Mond bil­det ein Tri­gon zur Son­ne, ein Qua­drat zu Ura­nus und spä­ter ein Qua­drat zu Mer­kur.

Die wich­tigs­ten Ener­gi­en an die­sem Tag:

Mer­kur wech­selt früh­mor­gens in den Stier und stärkt ab jetzt un­se­re bo­den­stän­di­ge Sei­te. Der Mond ist im har­mo­ni­schen Win­kel zur Son­ne, was eben­falls für ei­ne ru­hi­ge und ge­ord­ne­te Stim­mung sorgt. Da­mit kann man pri­ma ar­bei­ten. Die Feh­ler­quo­te ist ge­ring. Erst über Mit­tag ver­brei­tet der Mond mit Ura­nus Hek­tik. Je­der hat es ei­lig. Kurz vor 20 Uhr geht er in den quir­li­gen Was­ser­mann und steht spä­ter quer zu Mer­kur, was al­le ex­trem ner­vös macht. Die Ge­dan­ken krei­sen. Un­ter­neh­men Sie noch et­was am Abend, denn ans Ein­schla­fen ist kaum zu den­ken.

Die Bot­schaft der Ster­ne:

Ent­spannt blei­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.