Lie­ber Stier,

Sie er­hal­ten Hil­fe von Sei­te! un­er­war­te­ter

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Die­se Wo­che ha­ben Sie die Son­ne und ab Di­ens­tag Mer­kur in Ih­rem Zei­chen auf Ih­rer Sei­te. Die­se Ener­gie kommt Ih­nen be­ruf­lich und fi­nan­zi­ell zu­gu­te. Sie ha­ben ei­ne Idee, wie Sie die­sen Le­bens­be­reich ver­bes­sern kön­nen. Es kommt auch Hil­fe von un­er­war­te­ter Sei­te auf Sie zu. Der Mon­tag be­ginnt mit ei­nem Mond im St­ein­bock. Das ist ge­nau Ihr Ding. Sie kön­nen sich wun­der­bar ein­brin­gen und Ih­re Ide­en kom­men gut an. Al­les geht Ih­nen schnell von der Hand. Auch Be­hör­den- oder Bank­ter­mi­ne ver­lau­fen zu Ih­ren Guns­ten. Der Di­ens­tag be­ginnt eben­falls toll für Sie. Mer­kur wan­dert in Ihr Zei­chen und der Mond im St­ein­bock gibt grü­nes Licht in fi­nan­zi­el­len Be­lan­gen. Er­le­di­gen Sie in den Vor­mit­tags­stun­den al­le wich­ti­gen Ter­mi­ne. Um 12.23 Uhr be­ginnt ei­ne Mond­pau­se, die bis 19.51 Uhr dau­ert. Sie wür­den ger­ne in Ru­he wei­ter­ar­bei­ten und wol­len sich nicht an­trei­ben und het­zen las­sen. Das könn­te zu Kon­flik­ten füh­ren. Wich­ti­ge Ent­schei­dun­gen soll­ten Sie jetzt nicht tref­fen. Am Mitt­woch sorgt der Was­ser­mann-Mond in Ih­rem Kar­rierehaus da­für, dass Ih­nen neue Ide­en re­gel­recht zu­flie­gen, und Sie ha­ben er­neut die Mög­lich­keit, Ih­re gu­ten Ein­fäl­le an den Mann zu brin­gen und sich auf ori­gi­nel­le Wei­se Ge­hör zu ver­schaf­fen. Auch der

Don­ners­tag wird vom Mond im Was­ser­mann be­stimmt. Heu­te bringt er Sie aber ein biss­chen aus dem Rhyth­mus. Sie brau­chen Er­ho­lung. Stress ste­cken Sie heu­te we­nig gut weg. Am Frei­tag ist der Mond in den Fi­schen ak­tiv. Die­ser Mond liegt Ih­nen, denn er ver­leiht Ih­nen Sen­si­bi- li­tät. Sie wis­sen ein­fach manch­mal, wo der Feh­ler liegt, oh­ne dass es da­für ei­ne lo­gi­sche Er­klä­rung gä­be. In Teams sind Sie jetzt oft die Per­son, die die Trup­pe zu­sam­men­hält. Ge­mein­sam mit an­de­ren sind Sie stark. Ver­ges­sen Sie da­her nicht, sich auch für die Zie­le und die Nö­te Ih­rer Kol­le­gen ein­zu­set­zen. Am Sams­tag bleibt der Mond in den Fi­schen. Sie sind sen­si­bel und ge­hen auf die Wün­sche und Be­lan­ge Ih­rer Fa­mi­lie und die Ih­res Part­ners lie­be­voll ein. Die­se Zu­wen­dung be­kom­men Sie dop­pelt und drei­fach zu­rück. Der Sonn­tag be­ginnt mit ei­ner Mond­pau­se, die bis 12.12 Uhr dau­ert. Da pas­siert nicht viel. Sie kön­nen tun und las­sen, was Sie möch­ten. Dann ist der Mond im Wid­der. Jetzt kann es tur­bu­lent wer­den, und Sie las­sen sich be­reit­wil­lig da­von an­ste­cken. Über­trei­ben Sie aber nicht gleich, und tun Sie nichts, was Sie gar nicht möch­ten.

Für Sie per­sön­lich zum NACH­DEN­KEN An den Schei­de­we­gen des Le­bens ste­hen kei­ne Weg­wei­ser. Char­lie Chap­lin

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.