Und nun kom­me ich zu den be­son­de­ren Ge­burts­da­ten

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Mer­kur hilft dem 22.6. bis 27.6. da­bei, sei­ne Zie­le ins Au­ge zu fas­sen und ge­nau zu for­mu­lie­ren. Das ist der ers­te Schritt zum Er­folg. Ve­nus sorgt beim 30.6. bis 9.7. für Miss­ver­ständ­nis­se mit dem Part­ner. Re­den Sie in Ru­he mit­ein­an­der. Der 4.7. und 5.7. hat Nep­tun auf sei­ner Sei­te, was Sie sehr

ge­las­sen, re­la­xed und fan­ta­sie­voll macht. Ei­gent­lich kann Sie die­se Wo­che nie­mand är­gern. Ju­pi­ter bil­det zum 6.7. und 7.7. ein Qua­drat, was au­to­ma­tisch ei­ne schwie­ri­ge Wo­che ver­spricht. Da müs­sen Sie lei­der durch. Plu­to ver­heißt Kon­flik­te für den

11.7. und 12.7. Blei­ben Sie fair und nut­zen Sie Ih­re Macht nicht aus. Wenn Sie jetzt mit dem Kopf durch die Wand wol­len, gibt es nur ei­ne di­cke Beu­le. Ura­nus weckt beim 18.7. und 19.7. den Wunsch nach Ve­rän­de­rung. Bre­chen Sie nichts übers Knie, las­sen Sie sich lie­ber von Freun­den auf an­de­re Ge­dan­ken brin­gen. Die Son­ne steht zum 16.7. bis 22.7. im Sex­til und sorgt so da­für, dass Schwie­rig­kei­ten sich fast von al­lei­ne ganz plötz­lich auf­lö­sen. Ih­re Lau­ne wird bes­ser und Sie at­men wie­der frei und sind un­be­sorgt. Ein schö­nes Ge­fühl oder? Mer­kur sorgt beim 21.7. und 22.7. da­für, dass Sie sich un­ge­recht be­han­delt füh­len und laut wer­den. Kei­ne Tran­site ha­ben der 28.6. der 29.6. und der 13.7. bis

15.7. Sie ha­ben we­der stö­ren­de noch för­der­li­che Ein­flüs­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.