Lie­ber St­ein­bock, Sie star­ten durch und Ziel! er­rei­chen Ihr

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Die­se Wo­che ha­ben Sie die Son­ne und ab Di­ens­tag auch Mer­kur im Stier an Ih­rer Sei­te. Jetzt kön­nen Sie schnell und oh­ne gro­ße An­stren­gung durch­star­ten. Sie ha­ben ei­ne Men­ge neu­er Ide­en

und die kom­men auch gut an. Auch was Ih­re Fi­nan­zen be­trifft, ha­ben

Sie die Lö­sung für ein Pro­blem. Der Mon­tag be­ginnt mit ei­nem Mond in Ih­rem Stern­zei­chen, da star­ten Sie gut und vol­ler Po­wer in die Wo­che. Sie kön­nen so ei­ni­ges auf die Bei­ne stel­len und sind an­de­ren heu­te im­mer ei­ne Na­sen­län­ge vor­aus. Auch am

Di­ens­tag bleibt der Mond im St­ein­bock und Mer­kur wech­selt in das Erd­zei­chen Stier. Sie kön­nen jetzt die nächs­ten Wo­chen rich­tig durch­star­ten. Die­ser Mer­kur bringt Be­we­gung in Ihr Le­ben. Da­zu kann heu­te durch­aus auch ge­hö­ren, dass Sie Lust be­kom­men, sich et­was zu kau­fen, ein neu­es Out­fit zum Bei­spiel oder et­was für Ih­re Woh­nung. Knau­sern müs­sen Sie dies­mal nicht, sa­gen die Ster­ne. Aber das gilt nur für den Vor­mit­tag, denn ab 12.23 Uhr ist der Mond bis 19.51 Uhr in Pau­se. Jetzt soll­ten Sie die Fin­ger von grö­ße­ren An­schaf­fun­gen las­sen. Am Mitt­wo­chist der Mond im Was­ser­mann und der be­fin­det sich in Ih­rem 2. So­lar­haus. Da kommt das The­ma Fi­nan­zen auf den Tisch. Sie ha­ben ei­ne Idee, wie Sie Ih­re Haus­halts­kas­se auf­bes­sern könn­ten. Ihr Part­ner ist be­geis­tert da­von. Auch am Don­ners­tag steht der Mond im Was­ser­mann. Sie ha­ben mit ihm ei­ne zün­den­de Idee. Am Frei­tag ist Ihr bes­ter Tag. Heu­te ge­win­nen Sie, wenn Sie Ih­re Hän­de nicht in den Schoß le­gen, son­dern zu­pa­cken. Von Ih­nen geht ei­ne Au­ra aus, die an­de- re ein­fach ver­zau­bert, sie in Bann zieht. Der Mond steht in den Fi­schen und jetzt be­ginnt der Count­down, an des­sen En­de ei­ne Über­ra­schung für Sie vor­ge­se­hen ist. Was das ist, las­sen die Ster­ne völ­lig of­fen. Im bes­ten Fall ge­win­nen Sie et­was oder be­kom­men ei­ne Nach­zah­lung oder ein Ge­schenk. Aber auch klei­ne­re Ga­ben wie we­ni­ger Ar­beit, mehr Frei­zeit, ei­ne neue Freund­schaft, Aus­söh­nung oder was auch im­mer Ih­nen Er­leich­te­rung in Ih­rem Le­ben ver­spricht. Auch am

Sams­tag steht der Mond in den Fi­schen und heu­te kommt Ih­re sen­si­ble Sei­te zum Vor­schein – scheu­en Sie sich bit­te nicht, die­se Ge­füh­le auch zu zei­gen. Der Sonn­tag be­ginnt mit ei­ner Mond­pau­se, die bis 12.12 Uhr dau­ert. Dann steht der Mond im Wid­der und da­mit in Ih­rem 4. Haus. Das ist ei­ne kla­re An­sa­ge, dass es jetzt zu Hau­se am schöns­ten ist.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.