Lie­ber Stier, Sie wis­sen ein­fach, wor­auf an­kommt! es wirk­lich

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Die­se Wo­che ha­ben Sie Mer­kur an Ih­rer Sei­te, und teil­wei­se auch den Mond. Ge­schäft­li­che Ver­hand­lun­gen und Ge­sprä­che ver­lau­fen zu Ih­rer Zuf­rie­den­heit. Mer­kur in Ver­bin­dung mit Nep­tun ver­leiht Ih­nen ein gu­tes

Ge­spür. Der Mon­tag be­ginnt mit ei­nem Mond im Wid­der und al­les muss schnell, schnell ge­hen. Sie kön­nen heu­te Ih­re stie­ri­sche Ru­he un­ter Be­weis stel­len. Am Di­ens­tag fin­det von 9 bis 14.34 Uhr ei­ne Mond­pau­se statt. Rech­nen Sie da­her da­mit, dass Sie heu­te nicht ganz so rea­li­täts­tüch­tig sind wie sonst. Un­ter die­sem Aspekt wer­den leicht Sa­chen um­ge­wor­fen oder stel­len sich an­ders dar. War­ten Sie al­so bes­ser ein­fach ab. Mitt­woch: Was für ein Glück! Der Mond scheint in Ih­rem Tier­kreis­zei­chen. Sie soll­ten die­sen Tag un­be­dingt nut­zen, um so viel wie mög­lich zu er­le­di­gen. Das Schwer­ge­wicht liegt da­bei auf der prak­ti­schen Ar­beit, nicht so sehr auf Theo­ri­en und Kon­zep­ten. Es kann gut sein, dass Ih­re Be­mü­hun­gen end­lich Früch­te tra­gen, denn der Mond wirkt wie ein po­si­ti­ver Zau­ber auf al­les, was Sie tun. Auch ge­schäft­li­che Ver­hand­lun­gen und Ver­kaufs­ge­sprä­che kön­nen jetzt er­folg­reich sein. Am Don­ners­tag ist der Mond nach der Mond­pau­se ab 14.16 Uhr in den Zwil­lin­gen. Heu­te kön­nen Sie die Er­fah­rung ma­chen, dass al­les zwei Sei­ten hat. Sie be­kom­men mehr In­for­ma­tio­nen und da­durch wird al­les kla­rer. Sie ver­zet- teln sich aber auch leicht und lau­fen Ge­fahr, Ihr ei­gent­li­ches Ziel aus den Au­gen zu ver­lie­ren. Das liegt am Ne­u­mond, der um 21.46 Uhr ex­akt ist. Auch fast den gan­zen Frei­ta­gist der Mond dann in den Zwil­lin­gen und da- mit in Ih­rem 2. So­lar­haus. Ih­nen lie­gen die The­men des 2. So­lar­hau­ses, denn die­ses Haus ent­spricht Ih­rem Tier­kreis­zei­chen. Es geht dar­um, das, was man hat, ab­zu­si­chern und fest­zu­hal­ten. Das, was Sie be­sit­zen, ist Ih­nen jetzt lieb und teu­er. Sie sind auch gut, wenn es dar­um geht, Sa­chen bil­lig zu be­kom­men, zu tau­schen oder zu er­stei­gern. Der Sams­tag be­ginnt mit ei­ner Mond­pau­se, die von 8.19 bis 13.26 Uhr dau­ert. Er­le­di­gen Sie Ih­re Wo­chen­end­be­sor­gun­gen des­halb erst nach der Mond­pau­se. Am

Sonn­tag steht der Mond im sanf­ten Zei­chen Krebs und der macht es Ih­nen leicht, lie­be­voll und re­spekt­voll mit an­de­ren um­zu­ge­hen. Von Ih­nen geht jetzt ein Lieb­reiz aus, der an­de­re bei­na­he ma­gne­tisch an­zieht. Sie fin­den dank Mer­kur mit Nep­tun auch die rich­ti­gen Wor­te, wenn je­mand Trost sucht.

Für Sie per­sön­lich zum NACH­DEN­KEN Das, was wir aus Lie­be tun, tun wir im höchs­ten Gra­de frei­wil­lig. Tho­mas von Aquin

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.