Lie­ber Krebs, ei­ne gu­te Wo­che, nur der kri­tisch! Don­ners­tag wird

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Die­se Wo­che ha­ben Sie le­dig­lich Mer­kur und zeit­wei­se den Mond auf Ih­rer Sei­te. Sie kön­nen sich mit die­sem Mer­kur durch­set­zen und Sie wis­sen, was Sie wol­len. Kri­tisch wird der Don­ners­tag, da sich Ve­nus mit Plu­to im Qua­drat be­fin­det und sich in Be­zie­hun­gen ei­ne Kri­se ein­schlei­chen kann. Der

Mon­tag be­ginnt mit ei­nem Wid­der-Mond und der sorgt gleich für Stress zu Wo­chen­be­ginn. Sie ha­ben Mü­he, mit an­de­ren mit­hal­ten zu kön­nen. Der Emo­ti­ons­pe­gel steigt, und Sie müs­sen da­mit rech­nen, dass die Be­zie­hun­gen und Ge­sprä­che nicht mehr so sach­lich ab­lau­fen. Schnell wird aus dem Bauch her­aus ge­ur­teilt, und hin­ter­her wun­dern Sie sich, wie der Streit ei­gent­lich ent­stan­den ist. Sie sind re­gel­recht froh, wenn der Tag vor­über ist. Der Di­ens­tag be­ginnt mit ei­ner Mond­pau­se, die von 9 bis 14.34 Uhr dau­ert. Las­sen Sie die Fin­ger von neu­en Pro­jek­ten. An­schlie­ßend steht der Mond im Stier und Sie füh­len sich deut­lich woh­ler. Am

Mitt­woch ak­ti­viert der Mond im Stier Ihr 11. So­lar­haus. Da­mit wird klar, dass Sie sich heu­te mit an­de­ren zu­sam­men­tun und nicht al­les al­lein ver­su­chen soll­ten. Der Aus­tausch mit Kol­le­gen oder Freun­den hilft Ih­nen, die An­ge­le­gen­heit von meh­re­ren Sei­ten zu se­hen und sich ein bes­se­res Bild zu ma­chen. Sie kön­nen sich auch auf das ver­las­sen, was Freun­de Ih­nen jetzt sa­gen. Der Don­ners­tag hält ei­ni- ge Tü­cken be­reit. Zum ei­nen be­ginnt der Tag mit ei­ner Mond­pau­se, die bis 14.16 Uhr dau­ert. Dann durch­wan­dert der Mond das Zei­chen Zwil­lin­ge und es geht auf Ne­u­mond zu. Das macht un­kon­zen­triert. Und Ve­nus bil- det ein Qua­drat mit Plu­to. Da kann es in der Lie­be zu Mei­nungs­ver­schie­den­hei­ten kom­men. Am Frei­tag steht der Mond in den Zwil­lin­gen, und er nimmt wie­der zu und so­mit stei­gen auch Ih­re Kräf­te wie­der an. Der Abend eig­net sich für ein Ren­dez­vous, denn zwi­schen Ih­nen und dem Men­schen, dem Ihr Herz ge­hört, funkt es jetzt. Am

Sams­tag fin­det von 8.19 bis 13.26 Uhr ei­ne Mond­pau­se statt. Ih­re Wo­chen­end­be­sor­gun­gen soll­ten Sie des­halb erst nach der Mond­pau­se tä­ti­gen. An­schlie­ßend steht der Mond in Ih­rem Zei­chen. Auch am Sonn­tag steht der Mond im Krebs. Ist das nicht ein herr­li­ches Ge­schenk? Sie kön­nen sich mit ei­nem Buch in ei­ne ge­müt­li­che Ecke Ih­rer Woh­nung oder auch mal in die Ba­de­wan­ne ver­krü­meln. Sie kön­nen es sich mit Ih­rem Part­ner ku­sche­lig ma­chen oder sich mal wie­der so rich­tig ver­wöh­nen las­sen.

Für Sie per­sön­lich zum NACH­DEN­KEN Der un­zu­frie­de­ne Mensch fin­det kei­nen be­que­men Stuhl. Ben­ja­min Fran­klin

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.