Ge­sund­heit der Wo­che.

Mit die­sem Mond steigt der Blut­druck.

Astrowoche - - Inhalt - Astro­lo­gin Chris­ti­ne Schop­pa

Wenn der Mond im Lö­wen steht, dann soll­te man den Blut­druck, aber auch den Cho­le­ste­rin­spie­gel mes­sen las­sen. Ein zu ho­her Cho­le­ste­rin­spie­gel kann ge­sund­heit­li­che Pro­ble­me mit sich brin­gen. Am häu­figs­ten sind das Herz­in­farkt und auch Schlag­an­fall, die Ge­fä­ße ver­en­gen sich bei ei­nem zu ho­hen Cho­le­ste­rin­spie­gel. Ein ho- her Stres­spe­gel, der über ei­nen län­ge­ren Zei­t­raum an­hält, kann den Cho­le­ste­rin­spie­gel eben­falls deut­lich er­hö­hen. Das konn­te in ver­schie­de­nen Stu­di­en be­legt wer­den. Wäh­rend man vor ei­ni­ger Zeit noch ver­zwei­felt ver­such­te, so fett­arm wie mög­lich zu es­sen, um sei­nen Cho­le­ste­rin­spie­gel zu sen­ken, weiß man heu­te, dass ge­sun­de, al­so hoch­wer­ti­ge und in ge- mä­ßig­ten Men­gen ver­zehr­te Fet­te den Cho­le­ste­rin­spie­gel nicht über Ge­bühr er­hö­hen. Ja, nicht ein­mal die ty­pi­schen cho­le­ste­rin­rei­chen Le­bens­mit­tel wie bei­spiels­wei­se Eier, fet­tes Fleisch, fett­rei­che Wurst­wa­ren und Kä­se, fet­ter Fisch etc. trei­ben den Cho­le­ste­rin­spie­gel son­der­lich in die Hö­he. Als po­ten­ti­ell ge­fähr­lich an­zu­se­hen sind hin­ge­gen die Koh­len­hy- dra­te – und zwar des­halb, weil heut­zu­ta­ge un­glaub­lich vie­le koh­len­hy­dratrei­che Le­bens­mit­tel ver­zehrt wer­den. Auch ein chro­ni­scher Vit­amin­man­gel kann der Aus­lö­ser ei­nes er­höh­ten Cho­le­ste­rin­spie­gels sein. Ei­ne ganz be­son­de­re Be­deu­tung wird in die­sem Zu­sam­men­hang dem Vit­amin C zu­ge­spro­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.