Lie­ber Zwil­ling, Sie ha­ben ein tol­les an­de­ren! Er­leb­nis nach dem

Astrowoche - - Aktueller Termin Planer -

Die­se Wo­che dür­fen Sie sich freu­en. Die Son­ne ver­schö­nert Ih­nen je­den Tag. Sie wa­chen mit ei­nem Lä­cheln auf und schla­fen mit ei­nem La­chen wie­der ein. Am schöns­ten wird es am Wo­che­n­en­de, wenn sich die Son­ne mit Ju­pi­ter trifft. Nicht nur das, auch Ve­nus sorgt für Freu­de, was be­sagt, dass Sie in­ter­es­san­ten Men­schen be­geg­nen bzw. sonst wie ein tol­les Er­leb­nis ha­ben. Am Mon­tag­fin­det von 9 bis 14.13 Uhr ei­ne Mond­pau­se statt. Das heißt, dass Sie jetzt auf kei­nen Fall Ei­gen­in­itia­ti­ve star­ten dür­fen. So­gar Ih­re nor­ma­le Rou­ti­ne fällt schwer. Aber das legt sich ganz schnell nach der Mond­pau­se, wenn der Mond im Lö­wen steht. Dann blü­hen Sie auf, le­gen los und schaf­fen nun doch noch was, ob­wohl es vor­mit­tags nicht da­nach aus­sah. Der Di­ens­tag be­ginnt auch gleich rich­tig toll, näm­lich mit ei­nem Mond im Lö­wen. Das ist Ihr 3. So­lar­haus und führt da­zu, dass Sie sich rich­tig toll prä­sen­tie­ren. Si­cher legt man nur den al­ler­we­nigs­ten un­ter Ih­nen gleich ei­nen ro­ten Tep­pich aus, aber ein biss­chen ist es so, als wür­den Sie ei­ne Büh­ne be­stei­gen und er­war­ten, dass al­le Welt Sie be­staunt und Ih­nen ap­plau­diert. Am

Mitt­woch­ver­bin­det sich Mars mit Ura­nus und die bei­den sor­gen un­ter Ga­ran­tie für ein paar tol­le Ein­fäl­le. Dann von 13.15 bis 18.17 Uhr ist der Mond in Pau­se. Jetzt dür­fen Sie sich ent­spannt zu­rück­leh­nen und nur das Nö­tigs­te er­le­di­gen. Von neu­en Ak­tio­nen soll­ten Sie Ab­stand neh­men. Die Zeit ist güns­tig, um et­was zu pla­nen, sich Ge­dan­ken zu ma­chen. Am

Don­ners­tag ist der Mond in der Jung­frau. Jetzt sind Sie emp­find­li­cher, als Sie es wahr­ha­ben wol­len. Aber ein Tri­gon zwi­schen Ve­nus und Sa­turn hilft Ih­nen dar­über hin­weg, und Sie er­le­ben ei­nen schö­nen Lie­bes­mo­ment. Am Frei­tag bleibt der Mond in der Jung­frau. Sie sind et­was an­ge­schla­gen und füh­len sich nicht so fit. Aber es geht ja auf das Wo­che­n­en­de zu und dar­auf dür­fen Sie sich freu­en, denn es herr­schen herr­li­che Ster­ne. Am Sams­tag be­ginnt dann ein wun­der­ba­res Wo­che­n­en­de mit dem Mond in der Waa­ge. Und nicht nur das: Ve­nus trifft sich mit Ura­nus und die Son­ne mit Ju­pi­ter. Das kann ein wah­rer Glücks­tag für Sie wer­den. Vor al­lem in Sa­chen Lie­be soll­ten Sie die Au­gen of­fen­hal­ten. Singles könn­ten ih­ren Traum­mann tref­fen und Paa­re fin­den sich neu. Das bleibt auch am

Sonn­tag so. Neh­men Sie sich viel Zeit für die schö­nen Din­ge des Le­bens. Das ha­ben Sie sich mehr als ver­dient.

Für Sie per­sön­lich zum NACH­DEN­KEN Die Zeit be­fiehlt’s, ihr sind wir un­ter­tan. Sha­ke­speare

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.