Lie­ber Krebs,

Sie dür­fen ge­nie­ßen – Reue! und zwar oh­ne

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskop -

Die­se Wo­che ha­ben Sie ab Di­ens­tag Ve­nus an Ih­rer Sei­te. Sie sorgt nicht nur für mehr Chan­cen in der Lie­be, sie sorgt auch für Wohl­be­fin­den. Mit die­ser Ve­nus dür­fen Sie oh­ne Reue ge­nie­ßen. Freu­en Sie sich des Le­bens, gön­nen Sie sich et­was. Der Voll­mond im Schüt­zen im 6. Haus (Ge­sund­heit), hilft Ih­nen, wenn Sie schon län­ger vor­ha­ben, sich mehr zu be­we­gen oder ei­ne Sport­art an­zu­fan­gen, jetzt ist der rich­ti­ge Zeit­punkt, um sich da­zu auf­zu­raf­fen. Der Voll­mond ist wie ein Start­schuss,

den Sie nicht ver­pas­sen soll­ten. Am Mon­tag­fin­det von 10.58 bis 12.57 Uhr ei­ne kur­ze Mond­pau­se statt. Das ist ein gu­ter Zeit­punkt, um sich z. B. mal ei­ne län­ge­re Mit­tags­pau­se zu gön­nen. Von neu­en Ak­tio­nen soll­ten Sie aber die Fin­ger las­sen. Dann lässt sich der Mond im Skorpion nie­der und durch­wan­dert Ihr 5. So­lar­haus. Da­mit för­dert er Ih­ren krea­ti­ven Aus­druck und auch Ihr Selbst­ver­ständ­nis. Am

Di­ens­tag läuft der Mond wei­ter­hin durch den Skorpion und ver­leiht Ih­nen ein gu­tes Ge­fühl. Hin­zu kommt, dass heu­te Ve­nus in den Stier wan­dert und die sorgt da­für, dass es Ih­nen aus­ge­spro­chen gut geht. Auch am

Mitt­woch bleibt der Mond im Skorpion, geht aber den gan­zen Tag in Pau­se. Für krea­ti­ve Ar­bei­ten lässt sich der Tag aber ganz fan­tas­tisch nut­zen, wich­ti­ge Ent­schei­dun­gen soll­ten Sie al­ler­dings eher nicht tref­fen. Der Don­ners­tag mit dem Mond im Zei­chen Schütze ist wun­der­bar da­für ge­eig­net, Ih­re Ar­bei­ten bes­ser zu or­ga­ni­sie­ren. All die klei­nen Ar­bei­ten, die an­ge­fan­gen in den Ecken lie­gen, all die Pa­pie­re, die noch nicht an ih­rem Platz sind, die Vor­gän-

ge, die noch in der Luft hän­gen, all das soll­ten Sie jetzt ver­su­chen zu ei­nem En­de zu brin­gen. Dann geht es auf den Voll­mond zu, der am Frei­tag um 15.11 Uhr ex­akt wird. Die­ser Mond hilft Ih­nen, Ih­rer Ge­sund­heit ei­ne

neue Rich­tung zu ver­lei­hen. Neh­men Sie sich un­be­dingt vor, mehr für sich selbst zu tun! Den gan­zen Tag über soll­ten Sie we­ni­ger es­sen, da­für viel Was­ser trin­ken. Am Sams­tag ist der Mond von 8.21 bis 13.37 Uhr in Pau­se. Was Sie jetzt an­fan­gen, wird wahr­schein­lich lang­fris­tig nicht funk­tio­nie­ren. Des­we­gen ist es bes­ser, Sie hal­ten sich an Rou­ti­ne­ar­bei­ten. Dann ist der Mond im Steinbock und Sie brin­gen jetzt Ih­ren Haus­halt auf Vor­der­mann. Am Sonn­tag bleibt der Mond im Steinbock und da­mit Ih­rem Zei­chen ge­nau ge­gen­über. Das führt be­stimmt da­zu, dass Sie amü­san­te Be­geg­nun­gen ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.