Und nun kom­me ich zu den be­son­de­ren Ge­burts­da­ten

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskop -

Ve­nus sorgt da­für, dass der 22.12. bis

27.12. to­tal gut ge­launt und ein we­nig ver­rückt ist. Das kommt beim an­de­ren Ge­schlecht sehr gut an! Und Mars schenkt Ih­nen gleich­zei­tig den Mut, Ih­ren Schwarm auch an­zu­spre­chen und Sie flir­ten auch of­fen­si­ver. Nep­tun macht den 4.1. und 5.1. so

süß und ver­träumt, dass Sie zwar klei­ne Feh­ler ma­chen, weil Sie un­kon­zen­triert sind, aber Ih­nen das nie­mand übel nimmt. Man mag die­se Stim­mung an Ih­nen. Ju­pi­ter bringt dem

3.1. und 4.1. lei­der kein Glück, son­dern bremst Sie to­tal aus. Da kön­nen Sie nicht viel tun, au­ßer ein­fach durch­hal­ten. Der 8.1. und 9.1. ist mit Plu­to macht­vol­ler und ein­fluss­rei­cher als sonst. Das dür­fen Sie ru­hig für sich nut­zen, so­fern Sie fair blei­ben und nie­man­den über­rol­len. Ura­nus stürzt den

16.1. und 17.1. ins Cha­os. Sie wis­sen nicht, wo Ih­nen der Kopf steht, und wol­len nur noch weg – das ver­schiebt die Pro­ble­me aber nur und löst sie nicht, das wis­sen Sie. Mer­kur un­ter­stützt den 16.1. bis 20.1. be­ruf­lich. Sie kön­nen kon­zen­triert vor sich hin­ar­bei­ten und las­sen sich nicht ab­len­ken. Ve­nus sorgt für Streit mit dem Part­ner, wenn Sie vom 18.1. bis 20.1. ge­bo­ren sind. Sa­gen oder tun Sie nichts Un­über­leg­tes! Kei­ne Tran­site ha­ben der

28.12. bis 2.1., der 6.1., der 7.1. und der 10.1. bis 15.1. Sie ha­ben we­der stö­ren­de noch för­der­li­che Ein­flüs­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.