Lie­ber Wid­der,

Es gibt in­ter­es­san­te Sie! Neu­ig­kei­ten für

Astrowoche - - Ihr Ganz Persönliches Horoskop -

Die­se Wo­che ver­bin­den sich Mer­kur und Ura­nus im Sex­til. Sie sind Ih­re An­trei­ber und Ih­re In­for­ma­ti­ons­quel­len. Mit die­sen bei­den Pla­ne­ten pas­siert Neu­es in Ih­rem Le­ben. Sei­en Sie al­so ge­spannt und vor al­lem auch be­reit für ei­ne Ve­rän­de­rung! Der Mon­tag be­ginnt mit dem Mond in Ih­rem Zei­chen und Sie star­ten vol­ler Po­wer in die Wo­che. Krem­peln Sie die Är­mel hoch und pa­cken Sie mit an, wo es nö­tig ist. Am Di­ens­tag steht der Mond im Stier, al­so in Ih­rem 2. So­lar­haus. Da geht es dar­um, dass Sie Ih­re Po­si­ti­on ver­tre­ten und be­haup­ten. Aber das macht Ih­nen heu­te be­stimmt kein Pro­blem. Dann ver­bin­den sich auch Mer­kur und Ura­nus im Sex­til. Las­sen Sie sich jetzt nicht von dem ab­brin­gen, was Sie vor­ha­ben, aber blei­ben Sie da­bei of­fen und hö­ren Sie zu, wenn Ih­nen je­mand et­was er­zählt. Sie wer­den auch mit neu­en In­for­ma­tio­nen kon­fron­tiert und jetzt kommt es auf Ih­re Fle­xi­bi­li­tät an! Der

Mitt­woch fällt dann erst ein­mal ins Was­ser, denn der Mond ist den gan­zen Tag in Pau­se. Das ver­lang­samt. Am bes­ten, Sie be­schrän­ken sich auf die Din­ge, die Sie nor­ma­ler­wei­se auch im­mer ma­chen. Blei­ben Sie ru­hig und sach­lich und zie­hen Sie Ih­re Auf­ga­ben durch. Hin­zu kommt auch noch ein Wech­sel von Son­ne und Mer­kur im Krebs. Bei­de ste­hen nun im Qua­drat zu Ih­nen, was zu­sätz­lich ei­ni­ge Vor­ha­ben er­schwert. Am Don­ners­tag ist der Mond dann in den Zwil­lin­gen, da­mit in Ih­rem 3. So­lar­haus. Auch heu­te wer­den Sie mit Neu­ig­kei­ten und In­for­ma­tio­nen ein­ge­deckt. Fil­tern Sie für sich her­aus, was für Sie auf Dau­er von Vor- teil ist. Am Frei­tag bleibt der Mond in den Zwil­lin­gen. Sie ar­bei­ten ger­ne mit an­de­ren zu­sam­men und sind im Team na­he­zu un­schlag­bar. Au­ßer­dem ha­ben Sie heu­te tol­le Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge, die gut bei an­de­ren an­kom­men. Am Sams­tag ist der Mond im Krebs. Und in den frü­hen Mor­gen­stun­den fand ein Ne­u­mond statt. Er könn­te der Start für ei­ne neue Initia­ti­ve sein. Es gilt al­so, aus­ge­spro­chen auf­merk­sam durch den Tag zu ge­hen, da­mit Ih­nen die­se gro­ße Chan­ce, die der Kos­mos Ih­nen an­bie­tet, nicht durch die Lap­pen geht. Den

Sonn­tag­soll­ten Sie dann zu ei­nem Tag er­klä­ren, an dem Sie sich um sich selbst küm­mern. Be­nut­zen Sie ihn zur See­len­pfle­ge. Dar­auf kommt es heu­te mit dem Mond im Krebs an. Un­ter­neh­men Sie heu­te mög­lichst we­nig, denn Mars und Ju­pi­ter ver­bin­den sich im Qua­drat. Da kann es ganz plötz­lich zu Aus­ein­an­der­set­zun­gen kom­men.

Für Sie per­sön­lich zum NACH­DEN­KEN Auf­rich­tig währt am längs­ten und wirkt am si­chers­ten. Goe­the

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.