Phä­no­me­ne

Astrowoche - - Astro Gitterrätsel -

Him­mels­kör­per um­kreist Schwar­zes Loch

As­tro­no­men ha­ben ei­nen Stern ent­deckt, der ex­trem nah um ein Schwar­zes Loch kreist. Im Ku­gel­stern­hau­fen 47 Tu­ca­nae um­kreist der Him­mels­kör­per das Schwar­ze Loch in nur rund 28 Mi­nu­ten. Es könn­te die engs­te Um­lauf­bahn sein, die je zwi­schen ei­nem Schwar­zen Loch und ei­nem Stern in der Milch­stra­ße be­ob­ach­tet wur­de.

Neue Wol­ken­art ent­deckt

Von den Wet­ter­ex­per­ten wird sie „Vo­lu­tus“ge­nannt und sieht aus wie ein Schlauch, der sich um ei­ne ho­ri­zon­ta­le Ach­se dreht. Me­teo­ro­lo­gen der Welt­wet­ter­or­ga­ni­sa­ti­on (WMO) ha­ben die neue Him­mels­for­ma­ti­on jetzt im neu­en Wol­ke­nat­las auf­ge­nom­men, der nach 30 Jah­ren ak­tua­li­siert wor­den ist. Ins­ge­samt gibt es jetzt zehn Wol­ken­gat­tun­gen und 15 ver­schie­de­ne Ar­ten.

Neu­er Glanz für Je­ru­sa­lem

Die Re­stau­rie­rung der Ka­pel­le über dem Je­sus-Gr­ab ist nun voll­endet und er­strahlt in neu­em Glanz. Kirch­li­che Wür­den­trä­ger der ka­tho­li­schen Kir­che, der la­tei­ni­sche Pa­tri­arch Pier­bat­tis­ta Piz­za­bal­le und vie­le ho­he Ver­tre­ter ver­schie­dens­ter Glau­bens­ge­mein­schaf­ten, ha­ben die Ka­pel­le neu ein­ge­weiht. Knapp 3,5 Mil­lio­nen Eu­ro hat die Re­stau­rie­rung ge­kos­tet. Ab jetzt dür­fen grie­chisch- und me­nisch-or­tho­do­xe und rö­misch-ka­tho­li­sche Glau­bens­ge­mein­schaf­ten dort Mes­sen ab­hal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.