Und nun kom­me ich zu den be­son­de­ren Ge­burts­da­ten

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Ve­nus-Pech und da­mit Pech in der Lie­be ha­ben der 20.2. bis 23.2. Küm­mern Sie sich des­we­gen lie­ber um sich selbst. Die Son­ne sorgt da­für, dass der

1.3. bis 8.3. in al­len Le­bens­be­rei­chen auf­trump­fen kann – so selbst­be­wusst und strah­lend sind Sie. Ei­ne Nep­tun­Kon­junk­ti­on macht den 4.3. und 5.3.

über­sen­si­bel. Sie brau­chen Rück­zugs­mög­lich­kei­ten und soll­ten sich die auch neh­men, um zu re­ge­ne­rie­ren. Plu­to hilft dem 8.3. und 9.3. da­bei, Pro­jek­te in An­griff zu neh­men und fer­tig­zu­stel­len. Sie set­zen sich ge­gen Wi­der­stän­de und Geg­ner durch. Ganz stark geht der 8.3. bis 14.3. mit Mars in die­se Wo­che. Was Sie auch an­fan­gen, Sie ha­ben die Po­wer, es auch fer­tig­zu­stel­len. Sa­turn reißt dem 12.3.

bis 14.3. im­mer wie­der den Bo­den un­ter den Fü­ßen auf und sorgt da­für, dass Sie strau­cheln. Las­sen Sie sich nicht aus der Ru­he brin­gen – Sa­turn will nur, dass Sie in­ne­hal­ten und Si­tua­tio­nen über­den­ken. Ein Mer­kur-Tri­gon macht den 15.3. bis 20.3. zum gro­ßen Schlich­ter und Schieds­rich­ter. Sie sind fair und ar­gu­men­tie­ren ge­nau rich­tig, das fin­det man sehr gut. Der

17.3. bis 20.3. hat gu­te Kar­ten in der Lie­be. Ve­nus sorgt für neue Kon­tak­te und wun­der­ba­re Krib­bel-Ge­füh­le. Sie sind äu­ßerst be­liebt und kom­men gut an. Herr­lich! Kei­ne Tran­site hat der

24.2. bis 29.2. Sie ha­ben we­der stö­ren­de noch för­der­li­che Ein­flüs­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.