Tes­to­ste­ron! Es macht schlau und schlank

Astrowoche - - Einfach Gesund -

Nach den Er­kennt­nis­sen des be­rühm­tenEn­do­kri­no­lo­gen Pro­fes­sor Dr. Jo­han­nes Hu­ber von der Uni­ver­si­tät Wien, be­stim­men spe­zi­el­le Hor­mo­ne über den Er­folg ei­nes Man­nes. Das klas­si­sche Män­ner­hor­mon Tes­to­ste­ron ist da­bei be­son­ders wich­tig. Denn Wasch­brett­bauch, ei­ne ero­ti­sche Au­strah­lung und zu­gleich Er­folg in der Lie­be und im Be­ruf, hän­gen zum größ­ten Teil vom Tes­to­ste­ron ab. Pro­fes­sor Hu­ber emp­fiehlt vor al­lem re­gel­mä­ßi­ges Aus­dau­er­trai­ning, ei­weiß­rei­che Er­näh­rung, Fleisch und Al- ko­hol­ab­sti­nenz. Wer re­gel­mä­ßig Al­ko­hol trinkt, des­sen Tes­to­ste­ron sinkt auf Nied­rig­wert. Da­ge­gen sorgt ein nor­ma­les Lie­bes­le­ben da­für, dass die kör­per­ei­ge­ne Tes­to­ste­ron-Pro­duk­ti­on auf Hoch­tou­ren läuft. Um den Tes­to­ste­ron­spie­gel zu hal­ten, ist auch ei­ne aus­rei­chen­de Zink­ver­sor­gung wich­tig. Das Mi­ne­ral för­dert den Mus­kel­auf­bau und so­mit auch den Tes­to­ste­ron­wert. Zink ist vor al­lem ent­hal­ten in Em­men­ta­ler, Gou­da, Lin­sen und Ha­fer­flo­cken. Tes­to­ste­ron lockt im Mann je­ne Ei­gen­schaf­ten her­vor, die man im her- kömm­li­chen Sin­ne mit „Männ­lich­keit“in Ver­bin­dung bringt. Und zwar so­wohl in kör­per­li­cher als auch in geis­tig-men­ta­ler Hin­sicht. Kör­per­lich för­dert Tes­to­ste­ron die Lust auf Lie­be, den Mus­kel­auf­bau, schmilzt die mas­ku­li­nen Fett­pols­ter an Bauch und Hüf­ten weg. Stu­di­en ha­ben ge­zeigt, dass das Män­ner-Hor­mon auch den Zu­cker­stoff­wech­sel güns­tig be­ein­flusst. Tes­to­ste­ron hat aber auch ei­ne gan­ze Rei­he psy­chi­scher Wir­kun­gen. Es macht durch­set­zungs­fä­hig, kraft­voll, en­er­gisch. Tes­to­ste­ron stei­gert auch den In­tel­li­genz-Quo­ti­en­ten, in­dem es die Ver­net­zung von Hirn­zel­len för­dert. Da­mit be­güns­tigt es den In­for­ma­ti­ons-Aus­tausch im Kopf, schärft die Wahr­neh­mung und den In­tel­lekt. Auch Frau­en ha­ben das männ­li­che Hor­mon im Kör­per, wenn auch in nied­ri­ger Kon­zen­tra­ti­on. Es kur­belt auch bei Frau­en die Lust auf Lie­be an und stei­gert auch bei ih­nen die Durch­set­zungs­kraft. Tes­to­ste­ron gibt es als Sprit­ze, Pflas­ter, Kap­seln oder Gel. Das ist aber nur sinnvoll, wenn im hö­he­ren Al­ter die Wer­te zu nied­rig sind.

Tes­to­ste­ron gibt es als Sprit­ze, Pflas­ter, Kap­seln oder auch als Gel zum Ein­rei­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.