Sie und die an­de­ren

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Ei­nem Widder soll­ten Sie aus dem Weg ge­hen. Zwi­schen Ih­nen und ei­ner Jungfrau läuft es gut.

WIDDER Gut mög­lich, dass er nichts Gu­tes im Schil­de führt – ei­ne Ha­bacht­stel­lung scha­det da nicht.

STIER Er tut Ih­nen gut, weil er lus­tig ist und Sie von Sor­gen ab­len­ken kann, oh­ne Dank zu er­war­ten.

ZWILLINGE Las­sen Sie ihn re­den. Ih­re Zeit kommt schon noch. Da bin ich mir ganz si­cher.

KREBS Noch ein Krebs ist Bal­sam für Ih­re See­le. Da passt ein­fach al­les wun­der­bar zu­sam­men.

LÖ­WE Sie füh­len sich von ihm be­schützt und das tut Ih­nen sehr gut. Sie kön­nen sich end­lich fal­len las­sen.

JUNGFRAU Schön, wie rund es zwi­schen Ih­nen bei­den ge­ra­de läuft.

WAAGE Sie sind so un­ter­schied­lich wie Feu­er und Was­ser.

SKORPION Er ist so auf­rei­zend, se­xy und be­tö­rend, dass Sie in sei­ner Nä­he gleich wei­che Knie krie­gen.

SCHÜTZE Sie dür­fen sich ru­hig nä­her kom­men, da kann nichts pas­sie­ren. STEINBOCK Ein ganz lie­ber Freund.

WASSERMANN In sei­ner Ge­sell­schaft ver­ges­sen Sie den All­tag.

FISCHE Er trägt Sie auf Hän­den und will Sie ei­gent­lich gar nicht mehr los­las­sen. Das ge­fällt Ih­nen gut oder?

HIN­WEIS. Mög­lich, dass z. B. der Krebs den Lö­wen mag. Der Lö­we mag jetzt aber vi­el­leicht den Krebs nicht. Das ist kein Wi­der­spruch. Das ist das Le­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.