Lie­ber Fisch, Ih­re Träu­me ma­chen schön! Ih­re Ta­ge

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Die­se Wo­che wer­den Sie von Son­ne und Mars un­ter­stützt. Am Don­ners­tag und Frei­tag auch vom Mond, der in Ih­rem Zei­chen steht. Dann hat der Kos­mos wich­ti­ge Bot­schaf­ten für Sie. Ach­ten Sie auch auf Ih­re Träu­me. Der

Mon­tag be­ginnt mit ei­nem Mond im Wassermann. Da­mit wird Ihr 12. Haus be­tont. Die­se Kon­stel­la­ti­on ist nicht son­der­lich güns­tig, und Sie soll­ten sich auf das We­sent­li­che be­schrän­ken und nicht zu viel von sich selbst ver­lan­gen. So bleibt es auch am

Di­ens­tag. Sie sind oh­ne An­trieb und ha­ben kei­ne Lust auf gro­ße Ak­tio­nen. Sie kön­nen heu­te auch schwer mit Stress um­ge­hen. Wer Ur­laub hat, der kann sich heu­te glück­lich schät­zen und ein­fach nur in den Tag hin­ein­le­ben. Auch der Mitt­woch be­ginnt mit ei­nem Mond im Wassermann. Es kommt Hek­tik auf und Sie sind mit­ten­drin. Wenn ab 14.42 Uhr ei­ne Mond­pau­se be­ginnt, dann wird es end­lich ru­hi­ger und Sie kön­nen Ih­ren ge­wohn­ten Tä­tig­kei­ten nach­ge­hen. Am

Don­ners­tag be­fin­det sich der Mond in Ih­rem Tier­kreis­zei­chen. Da Son­ne und Mars zu­sätz­lich in ei­ner äu­ßerst güns­ti­gen Ver­bin­dung zu Ih­rem Stern­zei­chen ste­hen, kön­nen Sie auf Ih­re kom­mu­ni­ka­ti­ven Ta­len­te und Fä­hig­kei­ten bau­en. Es fällt Ih­nen leich­ter, Kon­tak­te zu knüp­fen und das, was Sie be­wegt, in Wor­te zu fas­sen. Sie füh­len sich im Ein­klang mit Ih­rer Um­ge­bung, und da die all­ge- mei­ne At­mo­sphä­re Ih­rer Ener­gie ent­spricht, kön­nen Sie mit Ver­ständ­nis und Un­ter­stüt­zung rech­nen. Am frü­hen Abend ist die Ver­bin­dung zum Kos­mos be­son­ders stark. Nep­tun öff­net Ih­nen ei­ne Tü­re, so­dass Sie, wenn

Sie nach in­nen spü­ren, wich­ti­ge Bot­schaf­ten emp­fan­gen, hö­ren, was für Sie an­ge­sagt ist, und mit We­sen spre­chen, die Ih­re kos­mi­schen Freun­de sind. Auch am Frei­tag re­giert den gan­zen Tag der Mond in den Fi­schen. Nut­zen Sie die Chan­ce, um sich wir­kungs­voll ins Sze­ne zu set­zen. Be­son­ders wenn Sie krea­tiv oder künst­le­risch tä­tig sind, kön­nen Sie

Enor­mes leis­ten. Am Sams­tag be­fin­det sich der Mond ein Zei­chen wei­ter und da­mit im Widder. Jetzt kön­nen Ent­schei­dun­gen ge­trof­fen wer­den, denn der Mond ver­leiht Ih­ren Ak­tio­nen Po­wer und Über­zeu­gungs­kraft. Am Sonn­tag bleibt der Mond im Widder. Sie sind hin- und her­ge­ris­sen, wis­sen nicht, was Sie wol­len. Zum ei­nen zieht es Sie nach drau­ßen und zum an­de­ren wol­len Sie ein­fach nur zu Hau­se rum­lüm­meln. Die Ent­schei­dung nimmt Ih­nen aber ein Freund oder Ihr Part­ner ab.

Für Sie per­sön­lich zum NACH­DEN­KEN ❞ Wer an der Küs­te bleibt, kann kei­ne neu­en Ozea­ne ent­de­cken. ❝ Fer­di­nand Ma­gel­lan

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.