Und nun kom­me ich zu den be­son­de­ren Ge­burts­da­ten

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Ve­nus meint es nicht be­son­ders gut mit den Da­ten vom 23.2. bis 2.3. Sie füh­len sich al­lein ge­las­sen und an­de­re mer­ken nicht ein­mal, wie es Ih­nen geht. Ent­we­der, Sie ge­hen ei­nen Schritt auf Ih­re Mit­men­schen zu oder Sie lei­den al­lein im stil­len Käm­mer­lein. Nep­tun ver­sorgt den 3.3. und 4.3. mit

gu­ten Ide­en und Krea­tiv­schü­ben. Nut­zen Sie bit­te die­se äu­ßerst pro­duk­ti­ve Zeit. Sie kön­nen viel schaf­fen und blei­ben da­bei ein­fühl­sam und sen­si­bel. Plu­to be­wirkt beim 7.3. bis 9.3. ei­ne ge­wis­se Strahl­kraft, die förm­lich Men­schen an­zieht, die mit Ih­nen an ei­nem Strang zie­hen wol­len. Man glaubt an Sie und Ih­re Vi­sio­nen. Ein wun­der­vol­les Son­nen-Tri­gon schenkt dem 7.3. bis 15.3. ganz viel Zu­ver­sicht und Op­ti­mis­mus. Das wirkt sich auch sehr ent­zü­ckend auf Ih­re Aus­strah­lung aus. Sie sind kaum zu über- se­hen – ganz im Ge­gen­teil: Man sieht Sie und es ge­fällt auch, was man da zu se­hen kriegt. Sa­turn ist schuld dar­an, dass sich der 12.3. und 13.3. mü­de und schlapp durch den All­tag quält. Hal­ten Sie bit­te durch. Mars steht güns­tig zum 14.3. bis 18.3. Sie dür­fen ru­hig ein paar Vor­stö­ße wa­gen und mit Selbst­be­wusst­sein vor­an­ge­hen. Man wird sich Ih­nen kaum in den Weg stel­len. Kei­ne Tran­site ha­ben der

20.2. bis 22.2., der 5.3., der 6.3., der 19.3. und der 20.3. Sie ha­ben we­der stö­ren­de noch för­der­li­che Ein­flüs­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.