Le­ben­di­ge Ener­gi­en

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

ZU­HAU­SE Man­chen Kei­men an Schnei­de- bzw. Brot­bret­tern aus Holz kommt man mit Was­ser und Spül­mit­tel nicht bei. Dann hilft es, die Bret­ter für ein paar Mi­nu­ten in die Mi­kro­wel­le zu le­gen, da­mit ver­schwin­den so­wohl die Kei­me wie auch un­an­ge­neh­me Ge­rü­che, die sich ge­bil­det ha­ben.

PFLAN­ZEN Aus Mond­sicht ist es an­ge­zeigt, Ih­re Pflan­zen mal wie­der auf Schäd­lings­be­fall zu prü­fen.

SCHÖN­HEIT Mit dem rich­ti­gen Sty­ling­ge­rät ge­lingt die Fri­sur im Hand­um­dre­hen: Ein Lo­cken­stab zau­bert wil­de Wel­len. Je di­cker er ist, des­to gla­mou­rö­ser das Er­geb­nis. Neu: Es gibt Ge­rä­te, die die Sträh­nen von al­lein ein­zie­hen und ge­lockt frei­ge­ben. Oder: Ei­ne Warm­luft­bürs­te, gut ge­eig­net für fei­nes Haar, das schnell in sich zu­sam­men­fällt. Ein we­nig Schaum­fes­ti­ger auf den An­satz ge­ben und je­de Sträh­ne von oben nach un­ten trock­nen. Und: Glät­t­ei­sen zäh­men selbst kris­se­li­ges Haar. Die Heiz­plat­ten so­lan­ge über die Län­gen glei­ten las­sen, bis sie ganz glatt sind.

ER­NÄH­RUNG In Zy­pern ist er die ty­pi­sche Bei­la­ge zu Pom­mes: Hall­o­u­mi, der halb­fes­te Schnitt­kä­se. Bei Hit­ze be­hält er sei­ne Form, dar­um heißt er auch Grill­kä­se. So schme­cken ge­füll­te Pi­ta­ta­schen: 400 g Kä­se in 12 Schei­ben schnei­den, ei­ne Au­ber­gi­ne und ei­ne Pa­pri­ka­scho­te in Stü­cke schnei­den, Ge­mü­se und Kä­se in der Grill­pfan­ne an­bra­ten. Sa­lat klein zup­fen, die auf­ge­ba­cke­nen Pi­ta­ta­schen mit Chil­iso­ße aus­strei­chen, mit Sa­lat, Kä­se und Ge­mü­se fül­len. GE­SUND­HEIT & FIT­NESS Bei mü­den Bei­nen und Wa­den­krämp­fen hilft die­se Maß­nah­me: Den mit­ti­gen Punkt am un­te­ren Mus­kel­an­satz der Wa­de mit sanf­tem Druck und krei­sen­der Be­we­gung mas­sie­ren. Das rech­te Bein im Uhr­zei­ger­sinn, das lin­ke ent­ge­gen­ge­setzt, je­weils drei Mi­nu­ten.

GE­FÜHL & SEE­LE Die le­ben­di­gen Ener­gi­en die­ses Ta­ges tun Ih­nen gut. Sie freu­en sich über je­de in­ter­es­san­te Be­geg­nung und kön­nen sich in Ge­sell­schaft präch­tig amü­sie­ren.

KREA­TI­VI­TÄT Ei­ne sim­ple Pa­pier­tü­te wird mit bun­ten Mas­king Ta­pes zur tol­len Ge­schenk­ver­pa­ckung. Ein­fach bunt kreuz und quer kle­ben, be­schrif­ten las­sen sich die Ta­pes üb­ri­gens auch. So passt wun­der­bar ein Blu­men­strauß oder auch ei­ne Fla­sche Wein zur Es­sens­ein­la­dung hin­ein.

MOND-MA­GIE Psy­cho­lo­gen ra­ten, im­mer wie­der mal die ei­ge­ne Kom­fort­zo­ne zu ver­las­sen und sich nicht „kampf­los“dem All­tag zu er­ge­ben. Das kann auf Dau­er näm­lich trau­rig und krank ma­chen. Las­sen Sie sich al­so ru­hig mal neu­gie­rig auf die Welt da drau­ßen ma­chen, be­sich­ti­gen oder un­ter­neh­men Sie et­was, was Sie bis­her noch nicht kann­ten. WAS HEU­TE GUT GE­LINGT Um­schu­lung, nach Un­ab­hän­gig­keit stre­ben, aus der Rou­ti­ne aus­bre­chen, Trends er­spü­ren, Ori­gi­na­li­tät zei­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.