Lie­be Jung­frau,

Mehr Geld? Mit die­sem mög­lich! Mer­kur ist al­les

Astrowoche - - Ihr ganz persönliches horoskop -

Die­se Wo­che ha­ben Sie nur we­nig Ster­nen­un­ter­stüt­zung. Erst ab Mitt­woch ge­sellt sich Ihr Herr­scher­pla­net Mer­kur zu Ih­nen. Und schon ge­lin­gen ein paar bis­her be­schwer­li­che Din­ge plötz­lich ganz leicht und lo­cker. Für vie­les fin­det sich ei­ne Lö­sung und auch im Be­reich Finanzen kann sich et­was In­ter­es­san­tes er­ge­ben. Viel­leicht sind Sie schon län­ger auf der Su­che nach ei­nem Ne­ben­job, dann wer­den Sie jetzt fün­dig. Mon­tag: Die Wo­che be­ginnt al­les an­de­re als leicht, denn der Mond be­fin­det sich in Ih­rem 12. So­lar­haus. Da geht nichts. Das wird ein fau­ler Mon­tag. Al­so rich­ten Sie sich nach den Zei­chen des Him­mels. Ma­chen Sie, was mög­lich ist, aber auch kein biss­chen mehr. Am Di­ens­tag ist der Mond ab 12.33 Uhr in Ih­rem Stern­zei­chen und das gibt Ih­nen ein gu­tes Ge­fühl. Sie wis­sen plötz­lich, wie Sie mit ei­ner be­stimm­ten Sa­che um­ge­hen müs­sen, und fin­den ganz schnell die Lö­sung für ein Pro­blem. Auch am Mitt­woch­ha­ben Sie den Mond in Ih­rem Stern­zei­chen. Die­se bei­den Ta­ge ge­hö­ren zum Bes­ten, was die­se Wo­che zu bie­ten hat. Heu­te füh­len Sie sich so si­cher, dass Sie ir­gend­wel­che Selbst­vor­wür­fe erst gar nicht auf­kom­men las­sen. Es sieht mir ganz nach ei­ner tol­len Be­stä­ti­gung aus, wahr­schein­lich der Art, dass Sie wie­der ein­mal der bzw. die Ein­zi­ge sind, die rich­tig durch­bli­cken. Oh­ne Sie wä­re Ihr Chef rest­los auf­ge­schmis- sen. Auch Mer­kur wech­selt heu­te in Ihr Zei­chen und da er Ihr Herr­scher­pla­net ist, wirkt er dop­pelt so gut für Sie. Er hat vor al­lem im Be­reich Finanzen ei­ne Men­ge wert­vol­ler Tipps für Sie auf La­ger. Am Don­ners­tag bleibt der Mond zwar in Ih­rem Stern­zei­chen, aber er geht von 8.32 bis 17.38 Uhr in Pau­se. Ganz wich­tig heu­te: Ver­ja­gen Sie ir­gend­wel­che Ge­dan­ken, die in Ih­nen hoch­kom­men und ver­su­chen, Ih­nen schlech­te Ge­füh­le zu ma­chen. Weg da­mit! Am ist der Mond in der Waa­ge und so­mit in Ih­rem 2. So­lar­haus. Ein ge­fähr­li­ches Wo­che­n­en­de, was Ih­re Finanzen be­trifft, denn das Geld sitzt ziem­lich lo­cker. Beim Stadt­bum­mel kön­nen Sie Lu­xus­gü­tern nur schwer wi­der­ste­hen. Am bes­ten, Sie las­sen Ih­re Scheck­kar­te zu Hau­se. Das gilt auch für den

Sams­tag. Kon­zen­trie­ren Sie sich auf sich selbst, gön­nen Sie sich ei­ne klei­ne Aus­zeit, schaf­fen Sie sich Ru­hein­seln. Am Sonn­tag be­fin­det sich der Mond im Skor­pi­on. Ihr Part­ner ist ger­ne in Ih­rer Nä­he und wür­de am liebs­ten je­de freie Mi­nu­te mit Ih­nen ver­brin­gen. Freu­en Sie sich auf lan­ge und in­ten­si­ve Ge­sprä­che.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.