MON­TAG 24. JU­LI

Ro­si­ge Aus­sich­ten

Astrowoche - - Ihr ganz persönliches horoskop -

ZU­HAU­SE Der Lö­we-Mond gibt grü­nes Licht zum Ein­ko­chen von Mar­me­la­de. Wie wä­re es mit ei­nem Hauch von Lu­xus in Form ei­nes Ro­sen-Ge­lees? 15 Ro­sen­blü­ten in 1,5 l ko­chen­des Was­ser ge­ben und 5 Mi­nu­ten zie­hen las­sen. Blü­ten aus­pres­sen und das Was­ser sie­ben. Mit dem Saft von 2 Zi­tro­nen, 10 wei­te­ren Blü­ten und 1 kg Ge­lier­zu­cker nach Pa­ckungs­an­lei­tung Ge­lee her­stel­len und in Glä­ser fül­len.

PFLAN­ZEN Sam­meln Sie kon­se­quent das Fall­obst im Gar­ten ein, da­mit erst gar kei­ne In­sek­ten­lar­ven in den Bo­den ge­lan­gen und dort wo­mög­lich über­win­tern kön­nen.

SCHÖN­HEIT Ein gu­ter Ter­min, um zum Fri­seur zu ge­hen und sich die Haa­re schnei­den zu las­sen. Üb­ri­gens: Sprüht man ein paar Sprit­zer Ro­sen­was­ser in die Län­gen, glänzt das Haar und duf­tet sehr an­ge­nehm.

ER­NÄH­RUNG Da der Mond wie­der zu­nimmt, soll­ten Sie be­son- ders dar­auf ach­ten, was Sie zu sich neh­men, der schlan­ken Li­nie zu­lie­be.

GE­SUND­HEIT & FIT­NESS Noch ein­mal das The­ma Ro­sen: Ro­sen-Tee duf­tet nicht nur ver­füh­re­risch, er wirkt auch be­ru­hi­gend, stärkt Herz und Nie­ren und rei­nigt das Blut. Den Tee kann man auch mit fri­schen Blü­ten­blät­tern zu­be­rei­ten: Un­ter flie­ßen­dem Was­ser ab­spü­len. 1 bis 2 Tas­sen in ei­nen Koch­topf ge­ben, der mit 700 ml Was­ser ge­füllt ist. Fünf Mi­nu­ten lang ko­chen las­sen und den Tee durch ein Sieb in ei­ne Tas­se gie­ßen.

GE­FÜHL & SEE­LE Die neue Wo­che be­ginnt äu­ßerst er­freu­lich, die Men­schen sind gut ge­launt und groß­zü­gig ge­stimmt. Bei die­sen ro­si­gen Aus­sich­ten bli­cken auch Sie op­ti­mis­tisch und fröh­lich in die Welt.

KREA­TI­VI­TÄT Der Mond lässt die Krea­ti­vi­tät leb­haft spru­deln. Ei­ne selbst ge­fer­tig­te Scha­le aus PIe­xi­glas ist schnell ge­macht: Im Ba­s­tel­ge­schäft gibt es Pl­exischei­ben, die we- der zu dünn noch zu dick sein soll­ten, da­mit sie sich leicht for­men las­sen. Schutz­fo­lie ab­lö­sen, bei 200 Grad ei­ne Vier­tel­stun­de lang im Back­ofen er­hit­zen. Her­aus­ho­len und schnell auf ei­nen Ge­gen­stand wie ei­ne Blech­do­se oder Scha­le le­gen und in die rich­ti­ge Form drü­cken. So­bald das Ple­xi­glas ab­ge­kühlt und aus­ge­här­tet ist, kön­nen Sie es mit Lack­far­be noch bunt ver­zie­ren. Ob Punk­te, Strei­fen, Spi­ra­len oder Blu­men, der Fan­ta­sie sind kei­ne Gren­zen ge­setzt.

MOND-MA­GIE So, wie der Lö­we als Kö­nig der Tie­re gilt, ist die Ro­se die Kö­ni­gin der Blu­men. Sie steht für Licht, Lie­be und Le­ben, ge­nau pas­send zum Lö­we-Mond. Ge­nie­ßen Sie je­de Chan­ce, sich zu freu­en, und sei es auch nur über Klei­nig­kei­ten wie ei­nen Son­nen­un­ter­gang.

WAS HEU­TE GUT GE­LINGT Je­man­dem ei­ne Freu­de ma­chen, Mut be­wei­sen, am Selbst­ver­trau­en ar­bei­ten, Ge­füh­le zei­gen, das Le­ben fei­ern.

Zu­neh­men­der Mond im Lö­wen von 0.00 bis 24.00 Uhr BE­SON­DE­RER TA­GES-ASPEKT Mond-Sex­til-Ju­pi­ter 13.00 bis 15.00 Uhr Ih­re Le­bens­freu­de, Ih­re po­si­ti­ve Art fal­len an­ge­nehm auf. Sie heim­sen je­de Men­ge Sym­pa­thie­punk­te ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.