Ar­thri­tis: Die Kar­tof­fel, die Ih­re Schmer­zen lin­dert.

Astrowoche - - Vorderseite -

Süß­kar­tof­feln sind die ge­sun­de al­ter­na­ti­ve zu un­se­ren be­kann­ten hei­mi­schen Kar­tof­feln. Sie sind mitt­ler­wei­le auch in je­dem Le­bens­mit­tel- und Ge­mü­se­la­den zu fin­den. Die Süß­kar­tof­fel ist je­doch mit un­se­rer be­kann­ten Kar­tof­fel, nur ent­fernt ver­wandt. Die Süß­kar­tof­fel schmeckt leicht süß­lich, ähn­lich wie die Ka­rot­te. Das Frucht­fleisch ist gelb­lich, was an dem ho­hen Be­ta-Ca­ro­tin-Ge­halt liegt. Ge­sund­heit­lich hat die Süß­kar­tof­fel ei­nen ho­hen Nutz­wert: Sie ist un­ge­wöhn­lich reich an An­ti­oxi­dan­ti­en. Sie wir­ken im Kör­per vor­beu­gend ge­gen Ent­zün­dun­gen und da­mit auch ge­gen Pro­ble­me, die auf Ent­zün­dun­gen zu­rück zu füh­ren sind, wie z. B. Asth­ma, Ar­thri­tis, Gicht und vie­le wei­te­re Lei­den. Sie ist ei­ne tol­le Qu­el­le für Koh­len­hy­dra­te, ins­be­son­de­re für Men­schen, die Pro­ble­me mit dem Blut­zu­cker­spie­gel ha­ben, da sie den Blut­zu­cker­spie­gel re­gu­liert. Be­son­ders bal­last­stoff­reich sind Süß­kar­tof­feln, wenn sie mit der Scha­le ge­ges­sen wer­den. Süß­kar­tof­feln be­he­ben da­her nicht nur Ver­stop­fung und för­dern ei­ne ge­sun­de Ver­dau­ung, son­dern beu­gen au­ßer­dem auch Darm­krebs vor. Süß­kar­tof­feln sind auch zur Lin­de­rung von Mus­kel­krämp­fen zu emp­feh­len. Ka­lium­man­gel ist – ge­mein­sam mit Ma­g­ne­sium­man­gel – ei­ner der Haupt­grün­de für Krämp­fe und Mus­kel­ver­let­zun­gen. Wenn Sie re­gel­mä­ßig Süß­kar­tof­feln es­sen, wer­den Sie ei­nen An­stieg Ih­res Leis­tungs­ver­mö­gens be­ob­ach­ten. So beu­gen Sie Mus­kel­krämp­fen vor.

An­wen­dung: In Stü­cke ge­schnit­ten eig­net sie sich als le­cker saf­ti­ges Roh­kost-Fin­ger­food oder man kann sie fein ge­rie­ben als Sa­lat zu­be­rei­ten. Sie eig­net sich auch für al­le Re­zep­tu­ren, die wir von un­se­rer be­kann­ten Kar­tof­fel her ken­nen. So kann die Süß­kar­tof­fel (mit der Scha­le) ge­kocht wer­den, sie kann ge­ba­cken, über­ba­cken, frit­tiert, ge­bra­ten, pü­riert und auch in Süß­spei­sen ver­wan­delt wer­den. Be­son­ders le­cker schmeckt sie in Sup­pen, aber auch Pom­mes sind mög­lich. Re­zep­te mit Süß­kar­tof­feln: 1.Süß­kar­tof­fel­pü­ree mit Möh­ren

Zu­ta­ten für 4 Per­so­nen: 2 Süß­kar­tof­feln, 3 gro­ße Möh­ren, 1 ro­te Zwie­bel, Salz, 100 g But­ter, 1 TL Cur­ry­pul­ver, den Saft ei­ner 1/2 gro­ßen Zi­tro­ne, 2 EL sau­re Sah­ne

Zu­be­rei­tung: Die Süß­kar­tof­feln, Möh­ren und Zwie­bel schä­len und in gleich gro­ße Wür­fel schnei­den. In ei­nem Topf in we­nig Salz­was­ser zum Ko­chen brin­gen und in ca. 20 Mi­nu­ten zu­ge­deckt weich ga­ren. Die But­ter in ei­nem klei­nen Topf er­hit­zen. Cur­ry dar­in un­ter­rüh­ren, kurz an­schwit­zen und mit dem Zi­tro­nen­saft ab­lö­schen. Die ge­gar­ten Kar­tof­feln und Möh­ren ab­gie­ßen und zur But­ter ge­ben, die sau­re Sah­ne un­ter­he­ben. Mit dem Pü­rier­stab al­les zu ei­nem glat­ten Pü­ree ver­ar­bei­ten.

Die Süß­kar­tof­fel ist un­ge­wöhn­lich reich an An­ti­oxi­dan­ti­en

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.