Der gro­ße Mond­ka­len­der.

Mond­tipps für die Be­rei­che Schön­heit, Haus­halt, Pflan­zen und mehr.

Astrowoche - - Inhalt -

In die­ser Wo­che zeigt sich wie­der ein­mal, wie nütz­lich das Wis­sen über die Mond­rhyth­men sein kann. Am Mon­tag und Di­ens­tag zum Bei­spiel, wenn der Mond im Lö­wen steht, sprü­hen Sie nur so vor Le­bens­lust. Obst ern­ten und ein­la­gern ist

be­güns­tigt – das än­dert sich al­ler­dings, wenn der Mond in die Jung­frau wan­dert. Im Ge­gen­zug wer­den Sie aber mit ei­nem sat­ten Grün be­lohnt, wenn Sie neu­en Ra­sen aus­sä­en oder die be­ste­hen­de Ra­sen­flä­che aus­bes­sern. Zu­dem ha­ben Sie ein Händ­chen für prak­ti­sche Auf­ga­ben. Am Frei­tag und Sams­tag wird der Mond vom Zei­chen Waa­ge ge­prägt, in die­ser Zeit ist das Ba­cken von Brot und Ku­chen be­güns­tigt. Par­ty­lö­wen und Kul­tur­fans kom­men eben­falls auf ih­re Kos­ten. Da­für gibt es im Gar­ten nicht viel zu tun, es sei denn, man möch­te neue Blu­men an­pflan­zen. Am Sonn­tag schlägt die St­un­de al­ler „Kräu­ter­he­xen“, der Mond hilft beim Ern­ten und Trock­nen von Heil­kräu­tern.

We­ni­ger emp­feh­lens­wert ist es al­ler­dings, ei­ne Grund­satz­de­bat­te an­zu­zet­teln – das Er­geb­nis wür­de Ih­nen mit ei­ni­ger Si­cher­heit nicht ge­fal­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.