Phä­no­me­ne

Astrowoche - - Die wichtigsten Sterne in dieser Woche -

Ein­steins The­se im All ge­sich­tet US-As­tro­no­men sa­hen wäh-rend der Be­ob­ach­tung mit dem Hub­b­le-Welt­raum­te­les-kop ei­nen so­ge­nann­ten „Ein­stein­ring“um den Pla­ne­ten „St­ein 2051B“. Es han­delt sich um ei­nen Licht­ring, der sich um ei­nen Stern bil­det, wäh­rend ein an­de­rer Him­mels­kör­per ge­nau zwi­schen die­sen Pla­ne­ten und die Er­de tritt. Da­mit sei Ein­steins The­se, der so­ge­nann­te Gra­vi­ta­ti­ons­lin­sen­ef­fekt, er­wie­sen.

Papst Jo­han­nes Paul II. in Pa­der­born ver­ewigt Zahl­rei­che Gläu­bi­ge hät­ten vor dem Hin­ter­grund des Be­suchs von Papst Jo­han­nes Paul II. in Pa­der­born im Jahr 1996 den Wunsch nach ei­ner Re­li­quie des hei­lig­ge­spro­che­nen Paps­tes ge­äu­ßert. Nun gibt es ei­ne Blut­re­li­quie des Paps­tes im Pa­der­bor­ner Dom. Es ist ein Bluts­trop­fen auf ei­nem Stück Stoff, dass in ei­ner Kap­sel ein­ge­las­sen wur­de, sich in ei­nem gol­de­nen Kreuz be­fin­det und sich un­ter­halb des Büs­te des Hei­li­gen be­fin­det.

Ge­heim­nis­vol­ler Schatz in En­g­land ent­deckt Ei­nen un­glaub­li­chen Fund mach­te der bri­ti­sche Kla­vier­stim­mer Mar­tin Back­hou­se (61). Das ge­spen­de­te Kla­vier ei­nes Ehe­paa­res für ei­ne Schu­le muß­te un­be­dingt ge­stimmt wer­den. Da­bei ent­deck­te Back­hou­se un­ter den Tas­ten ei­nen Gold­schatz. Da der ur­sprüng­li­che Be­sit­zer nicht er­mit­telt wer­den konn­te, ge­hört der Schatz der bri­ti­schen Kro­ne, der Schu­le und dem Fin­der. Das Ehe­paar hat lei­der kei­nen An­spruch.

Wor­an je­der drit­te Deut­sche glaubt Das fand das In­sti­tut für neue so­zia­le Ant­wor­ten (IN­SA) jetzt her­aus. Rund 35,3 Pro­zent der Deut­schen glaubt an ein Le­ben nach dem Tod und so­mit an die Au­fer­ste­hung Chris­ti. Aber nur die Hälf­te al­ler Ka­tho­li­ken (52,5 %) stimmt der Aus­sa­ge zu, dass Je­sus am Kreuz ge­stor­ben und von den To­ten auf­er­stan­den ist.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.