Lie­ber St­ein­bock,

ei­ne Chan­ce nach der ver­pas­sen! an­de­ren – bit­te nicht

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Für Sie persönlich zum NACH­DEN­KEN Zu le­ben ist so auf­re­gend, dass man kaum Zeit für ir­gend­et­was an­de­res hat. Emi­ly Di­ck­in­son

Die­se Wo­che ha­ben Sie Mer­kur und Ve­nus an Ih­rer Sei­te. Bei­de tref­fen sich in ei­nem Sex­til. Jetzt er­ge­ben sich in Ih­rem Le­ben neue Mög­lich­kei­ten. Sei­en Sie sehr auf­merk­sam, da­mit Ih­nen die­se Chan­cen nicht ent­ge­hen. Auch in der Lie­be tut sich was, denn Ve­nus ver­bin­det sich mit Nep­tun im Tri­gon. Am

Mon­tag fin­det ein Voll­mond im Was­ser­mann statt, der mit ei­ner par­ti­el­len Mond­fins­ter­nis ein­her­geht. Die­ses Er­eig­nis fin­det um 20.12 Uhr statt. Neh­men Sie Ver­bin­dung mit die­ser Mond­kraft auf. Me­di­tie­ren Sie für zehn Mi­nu­ten. Ach­ten Sie auch auf Ih­re Träu­me. Der Mond könn­te ei­ne wich­ti­ge Bot­schaft für Sie ha­ben. Auch am Di­ens­tagsteht der Mond im Was­ser­mann. Er ak­ti­viert Ihr 2. So­lar­haus. Heu­te sitzt das Geld lo­cker. So­gar Sie, als spar­sa­mer St­ein­bock könn­ten heu­te über die Strän­ge schla­gen. Auch bei In­ves­ti­tio­nen soll­ten Sie auf­pas­sen. Man kann Sie heu­te leich­ter zu et­was über­re­den, was Sie hin­ter­her be­reu­en. Am Mitt­woch steht der Mond in den Fi­schen. Die­se Po­si­ti­on tut Ih­nen gut. Sie ent­spannt, nimmt Druck, weckt Ih­re Ge­füh­le. Sie wer­den al­ler­dings auch fest­stel­len, dass Sie sich nicht hun­dert­pro­zen­tig kon­zen­trie­ren kön­nen. Jetzt ist es wich­tig, Kon­takt zu Men­schen zu su­chen und sich Zeit für Ih­re Be­kann­ten, Freun­de und Kol­le­gen zu neh­men. Am Don­ners­tag­bleibt der Mond in den Fi­schen. Heu­te ver­bin­den sich auch Mer­kur und Ve­nus im Sex­til. Die­ser Aspekt ver­leiht Ih­nen ko­los­sa­le Ener­gie. Ih­nen ge­lingt et­was Wun­der­ba­res. In Ge­sprä­chen punk­ten Sie mit gu­ten Ar­gu­men­ten, das bringt Ih­nen im Job nur Vor­tei­le. Wer weiß, viel- leicht ist so­gar ei­ne Ge­halts­er­hö­hung drin. Gut mög­lich, dass Sie et­was ge­win­nen. Spie­len Sie doch mal wie­der Lot­to. Am Frei­tag steht der Mond dann im Wid­der. Er steht im Qua­drat zu Ih­nen und zehrt an Ih­re Kräf­ten. Sie sind froh, dass Wo­che­n­en­de ist. Das lässt Sie durch­hal­ten. Sams­tag: Toll! Ve­nus und Nep­tun tref­fen sich und schi­cken Lie­bes­wel­len auf die Er­de. Auch Sie spü­ren die­se Ener­gie, ob­wohl der Mond im Qua­drat zu Ih­nen steht. Aber Sie ma­chen das Bes­te dar­aus, wie im­mer. Wich­tig! Ver­pas­sen Sie in der Nacht nicht den Stern­schnup­pen­re­gen. Wie im­mer darf man sich et­was wün­schen. Der

Sonn­tag wird recht an­ge­nehm wer­den. Der Mond ist ab 12.41 Uhr im Stier. Da ist viel Raum für Freu­de und Ent­span­nung. Es wird sehr ge­müt­lich. Sie brau­chen sich heu­te ga­ran­tiert nicht groß an­stren­gen. Al­les nimmt sei­nen Lauf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.