BUCH VOR­STEL­LUN­GEN

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Las­sen Sie Ih­re See­le schrei­ben Schrei­ben ist ein krea­ti­ver Akt, der es uns er­mög­licht, ganz im Au­gen­blick zu ver­sin­ken und sich mit den schöp­fe­ri­schen Kräf­ten des Le­bens zu ver­bin­den. Durch das Schrei­ben kön­nen wir uns Wort für Wort von dem be­frei­en, was hin­ter uns liegt und un­ser Herz für das öff­nen, was vor uns liegt. Wer re­gel­mä­ßig zu Stift und Pa­pier greift und sein Le­ben schrei­bend er­forscht, stärkt das Ver­trau­en in den ei­ge­nen Weg, er­lebt ei­ne Klar­heit, die die Freu­de am ei­ge­nen Ge­stal­ten weckt. Schrei­ben ist Le­ben. Das Buch „Die See­len­fe­der“von Bea­trix Schul­te er­mu­tigt den Le­ser, den Stift nicht aus der Hand zu las­sen. Mit kon­kre­ten Schreib­an­lei­tun­gen zu krea­ti­vem und vi­sio­nä­rem Schrei­ben, Brie­fen und Ta­ge­buch. Er­hält­lich im Buch­han­del ISBN 978-3-94339-052-0 So ver­län­gern Sie Ihr Le­ben um Jah­re Dr. Ber­til Mar­klund ist Arzt und Wis­sen­schaft­ler. Seit sei­ne El­tern in jun­gen Jah­ren star­ben, be­schäf­tig­te ihn die Fra­ge, wie man die ei­ge­ne Le­bens­dau­er ver­län­gern könn­te. In sei­ner 40jäh­ri­gen Kar­rie­re ar­bei­te­te er mit Tau­sen­den von Pa­ti­en­ten und fand her­aus, welch gro­ßen Ein­fluss der Le­bens­stil (und nicht nur das Gen­ma­te­ri­al) auf un­se­ren Al­te­rungs­pro­zess hat. Dar­aus ent­wi­ckel­te er zehn Tipps, die das Le­ben um zehn Jah­re ver­län­gern: In sei­nem Buch „10 Tipps – 10 Jah­re län­ger le­ben“be­schreibt er knapp und ver­ständ­lich, wie man Krank­hei­ten ver­hin­dern und die bio­lo­gi­sche Al­te­rung ver­lang­sa­men kann. Ken­nen Sie zum Bei­spiel den neu­en Trend, im Ste­hen zu ar­bei­ten, um Herz­krank­hei­ten zu ver­mei­den? Er­hält­lich im Buch­han­delISBN 978-3-54837-7117 Schutz­schil­de für die Ener­gie­zen­tren Vie­le Men­schen nei­gen da­zu, sich bis auf den Grund zu er­schöp­fen. Sie füh­len sich für al­les ver­ant­wort­lich und leis­ten viel, doch bleibt im­mer we­ni­ger Frei­raum, um die Ressourcen auf­zu­fül­len. An­de­re schaf­fen es nicht, aus der Lethar­gie her­aus­zu­kom­men. Ir­gend­wann ha­ben sie auf­ge­ge­ben und sind in ei­nen Zu­stand ver­sun­ken, wo sie zwar funk­tio­nie­ren, wo sich ihr Le­ben aber nicht mehr wei­ter­ent­wi­ckelt. Die Feng-Shui-Ex­per­tin und spi­ri­tu­el­le Au­to­rin Bar­ba­ra Arz­mül­ler macht mit ih­rem neu­en Buch und Kar­ten­set „Ener­gie- und Schutz­schil­de“Lust, sich um die ei­ge­ne Ge­sund­heit und das per­sön­li­che Wohl­er­ge­hen zu küm­mern – und zwar mit Bil­dern, For­men und Far­ben, die un­mit­tel­bar und kraft­voll auf die Cha­kren und da­mit auf das ge­sam­te Le­bens­ge­fühl wir­ken. Er­hält­lich im Buch­han­del ISBN 978-3-86374-406-9 Ted, der Ret­ter: Hund als Kran­ken­pfle­ger Ei­ne sel­te­ne Erb­krank­heit mach­te Wen­dy Hil­lings Le­ben jah­re­lang zum Alb­traum. Je­der Tag konn­te zur Qu­al, je­de Nacht zum Über­le­bens­kampf wer­den. Doch dann kam Ted – der Gol­den Re­trie­ver, der seit­dem nicht mehr von ih­rer Sei­te weicht. Er hilft ihr, die Hür­den des All­tags zu be­wäl­ti­gen, und wacht über ih­ren Schlaf. Ted hat Wen­dys Le­ben in­zwi­schen so vie­le Ma­le ge­ret­tet, dass sie auf­ge­hört hat zu zäh­len. „Mein Le­ben in sei­nen Pfo­ten: Die Ge­schich­te von Ted, mei­nem Hund und Ret­ter“ist ein er­grei­fen­des Me­moir ei­ner un­ver­gess­li­chen Freund­schaft. Wen­dy Hil­ling lei­det seit ih­rer Ge­burt an Epi­der­m­o­ly­sis Bul­losa, ei­ner sel­te­nen Erb­krank­heit, die ih­re Haut so emp­find­lich macht wie die Flü­gel ei­nes Schmet­ter­lings. Ge­gen al­le Wid­rig­kei­ten hat sie sich ein er­füll­tes Le­ben er­kämpft, ge­ar­bei­tet und zwei Kin­der be­kom­men. Er­hält­lich im Buch­han­del ISBN 978-3-32810-101-7

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.