Lie­beWaa­ge, Ju­pi­ter über­schüt­tet Glück! Sie mit

Astrowoche - - Die Geburtstage Der Woche -

Die­se Wo­che ha­ben Sie die Son­ne, Mars und Ju­pi­ter an Ih­rer Sei­te. Mars trifft sich auch mit Ju­pi­ter und die­se Kon­stel­la­ti­on kann ei­nen Glücks­fall be­sche­ren. Sie spü­ren viel Hei­ter­keit, Genuss und Le­bens­freu­de. Dann gibt es aber noch Ve­nus, die lei­der ein biss­chen kratz­bürs­tig da­her­kommt, sie ver­bin­det sich mit Plu­to in Op­po­si­ti­on und mit Ju­pi­ter im Qua­drat. Da kann Ei­fer­sucht ins Spiel kom­men. Der Mon­tag­be

ginnt mit ei­nem Mond im Stier. Die Wo­che geht al­so erst­mal recht ge­müt­lich los. Stress ist heu­te eher we­nig zu fin­den. Sie kön­nen in al­ler Ru­he Ih­re ge­plan­ten Ar­bei­ten er­le­di­gen. Am

Di­ens­tag­fin­det bis 16.07 Uhr ei­ne Mond­pau­se statt, al­so stren­gen Sie sich erst gar nicht an. Bes­ser, Sie er­le­di­gen nur die wich­tigs­ten Din­ge, aber von neu­en Ak­tio­nen soll­ten Sie die Fin­ger las­sen. Heu­te ver­bin­den sich auch Ve­nus und Plu­to in Op­po­si­ti­on. Das ist ei­nen kri­ti­sche Kon­stel­la­ti­on, die für Är­ger in der Lie­be sor­gen kann. Plötz­li­che Ei­fer­suchts­sze­nen sind jetzt kei­ne Sel­ten­heit. Am Mitt­woch­steht der Mond in den Zwil­lin­gen. Das schenkt Po­wer und Sie be­kom­men viel ge­re­gelt. Vie­le lau­fen heu­te mit ei­nem Dau­er­lä­cheln durch den Tag. Sind Sie ge­ra­de Single, dann mi­schen Sie sich heu­te Abend mal un­ter mög­lichst vie­le Men­schen. Al­ler­dings, was Ih­re Kar­rie­re an­geht, müs­sen Sie heu­te ein klei­nes biss­chen vor­sich­tig sein, denn Mond und Nep­tun bil­den ein Qua­drat. Da be­steht die Nei­gung, es mit den Auf­ga­ben nicht so ge­nau zu neh­men. Ent­spre­chend schnell passieren Feh­ler. Am Don­ners­tag fin­det von 15.39 bis 18.14 Uhr ei­ne Mond­pau­se statt. Jetzt könn­te die Feh­ler­quo­te gar in den Him­mel wach­sen. Pas­sen Sie bitte auf! An­schlie­ßend ist der Mond im Krebs, und Ve­nus trifft sich mit Ju­pi­ter im Qua­drat. Auch heu­te gibt es ei­ne Schief­la­ge in Sa­chen Lie­be. Es ist aber so, dass ein Pro­blem über­be­wer­tet wird. Man macht aus ei­ner Mü­cke ei­nen Ele­fan­ten. Der

Frei­tag geht voll an Ih­ren Beruf. Der Mond im Krebs sti­mu­liert Ihr 10. So­lar­haus, das in der Astro­lo­gie auch „Kar­rierehaus” heißt. Al­so ist es heu­te wich­tig, Ihr Bes­tes zu ge­ben. Ach­ten Sie am Sams­tag­auf Ih­re Wort­wahl. Es könn­te et­was miss­ver­stan­den wer­den. Ge­nie­ßen Sie am Nach­mit­tag das Wo­che­n­en­de. Ih­re Haus­ar­beit ist er­le­digt und Sie ha­ben sich ei­ne re­lax­te Zeit ver­dient. Am Sonn­tagsteht der Mond im Lö­wen und Mars ver­bin­det sich mit Ju­pi­ter. Heu­te kön­nen Sie die Wei­chen für et­was Tolles stel­len. Al­les ist in bes­ter Ord­nung an die­sem Tag!

Für Sie per­sön­lich zum NACH­DEN­KEN Wer liebt, lernt Wis­sen. Das Wis­sen lehrt Lie­be. Bet­ti­na von Ar­nim

los und stur, wo­durch Sie den ei­nen lie­ben Men­schen ver­grau­len könn­ten. Ju­pi­ter steht güns­tig zum 12.10.

und 13.10. Wann ha­ben Sie das letz­te Mal Lot­to ge­spielt? Es wä­re mal wie­der an der Zeit. Mit der Son­ne im Sex­til kann sich der 14.10. bis 21.10. be­ru­higt zu­rück­leh­nen. Egal, ob Ar­beit oder Pri­vat­le­ben – es läuft al­les rund für Sie. Die Waa­gen vom 14.10.

und 15.10. soll­ten sich in­ten­siv mit ih­rer Kar­rie­re be­schäf­ti­gen. Wo ste­hen Sie und wo wol­len Sie noch hin? Sa­turn hat die Ant­wor­ten pa­rat. Mit dem po­si­ti­ven Mond­kno­ten sieht es sehr gut aus für den 15.10. und 16.10. Sie lö­sen end­lich ein lang­wie­ri­ges Pro­blem und sind zu gro­ßen Leis­tun­gen fä­hig. Ura­nus lässt den 21.10. und

22.10. zwi­schen Ex­tre­men hin- und her­pen­deln. Sie kön­nen nie lang bei ei­ner Sa­che blei­ben und ma­chen sich da­durch selbst tol­le Chan­cen ka­putt. Be­en­den Sie an­ge­fan­ge­ne Din­ge, das schützt Sie vor Miss­er­fol­gen. Kei­ne

Tran­site ha­ben der 24.9. bis 7.10. und der 23.10. Sie ha­ben we­der stö­ren­de noch för­der­li­che Ein­flüs­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.