Die Heil­pflan­ze Oder­men­nig – für was kann man sie ver­wen­den?

Larissa R. (34), Ess­lin­gen

Astrowoche - - Einfach Gesund -

Das ge­trock­ne­te Kraut wird für die Her­stel­lung von Arz­neidro­gen ver­wen­det. Die In­halts­stof­fe sind äthe­ri­sche Öle, Bit­ter­stof­fe, Schleim­stof­fe, Kie­sel­er­de, Gerb­stof­fe, Fla­vo­no­ide. Oder­men­nig wird als Tee bei Ma­gen- und Darm­be­schwer­den ein­ge­setzt. Auch als Gur­gel­mit­tel bei Zahn­flei­schund Mund­schleim­haut­ent­zün­dun­gen ist es sehr wirk­sam.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.