Ich lei­de, da sich mei­ne Toch­ter von mir ab­ge­wandt hat!

Astrowoche - - Ihre Sorgen Ihre Fragen -

Seit Mo­na­ten ha­be ich Plu­to im Qua­drat zu mei­nem Stern­zei­chen. Ich (12.10.1937, 13 Uhr) lei­de mo­men­tan sehr, da sich mei­ne Toch­ter (21.7.1964) mit Ih­rem Mann und Ih­ren Kin­dern von mir im­mer mehr ab­wen­det. Kommt das wie­der in Ord­nung?

Erich Bau­er meint Lie­be Her­tha, es ist rich­tig, Sie ha­ben den lau­fen­den Plu­to im Qua­drat zu Ih­rem Stern­zei­chen ste­hen. Die­sen Ein­fluss wird er lei­der noch bis En­de des Jah­res ha­ben. Aber es gibt nicht nur Plu­to, es gibt ja auch an­de­re Ster­ne, die für Aus­gleich sor­gen, wie z. B. der lau­fen­de Ju­pi­ter, der in Ih­rem Zei­chen steht, oder Sa­turn, der in

ei­nem po­si­ti­ven Sex­til auf die Waa­gen ein­wirkt. Mit Ih­rer Toch­ter, das dau­ert noch ein biss­chen. Am bes­ten sind die Aus­sich­ten auf ei­ne An­nä­he­rung En­de des Jah­res.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.