„Mei­ne Toch­ter kommt nicht zu­recht im Le­ben!“

Astrowoche - - Das Astro-Thema Der Woche -

Lie­ber Herr Bau­er! Ich bin ein Zwil­ling, glau­be so­gar, dass auch mein As­zen­dent in die­sem Stern­zei­chen stehlt. Und dann le­se ich im­mer in Ih­rer Zei­tung, dass wir Zwil­lin­ge ja so fröh­li­che Men­schen sein sol­len. Ehr­lich ge­sagt, ich war mal so je­mand, als ich noch jung war viel­leicht so mit 20 oder 25. Da ha­be ich auch das ers­te Mal ge­hei­ra­tet, ei­nen Widder und kurz dar­auf mei­ne Toch­ter be­kom­men. Aber dann ging die Ehe schief. Der nächs­te Mann war ein Steinbock. Das war die Höl­le. Bei ihm hielt ich es nur ein Jahr aus, dann ließ ich mich wie­der schei­den. Es gibt auch noch ei­ne drit­te Ehe in mei­nem Le­ben mit ei­nem Mann, der das glei­che Stern­zei­chen wie ich hat­te. Ei­gent­lich war es mit ihm recht gut. Wir ha­ben viel ge­mein­sam un­ter­nom­men. Aber dann stell­te ich fest, dass er mich schon ein gan­zes Jahr lang be­tro­gen hat­te. Jetzt ha­be ich ei­nen neu­en Freund. Aber in der Zwi­schen­zeit weiß ich auch, dass man nicht je­den gleich hei­ra­ten kann, wenn man ihn ein biss­chen mag. Was mei­nen Sie, Herr Bau­er, se­hen Sie in mei­nem Ho­ro­skop noch ein­mal ei­ne feste Part­ner­schaft?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.