Wie Sie Ihr En­gel durch die Wo­che be­glei­tet

Astrowoche - - Astro Engel -

En­gel Ma­ch­idiel be­glei­tet den Widder

Du gehst auf die Men­schen zu, du bist kom­mu­ni­ka­tiv und hast stets ei­nen gu­ten Rat für an­de­re. Nur mit dir selbst tust du dich schwer. Du machst stets dei­ne Pro­ble­me mit dir sel­ber aus, weil du nie­mand an dich her­an lässt. Das ist kei­ne Stär­ke. Stär­ke ist, wenn du den Mut auf­bringst, über dich selbst zu re­den, dei­ne Pro­ble­me zu tei­len. Das macht dich stark.

En­gel Ver­chiel be­glei­tet den Lö­wen

Du strebst nach im­mer hö­he­ren Zie­len, das ge­hört zu dei­nem We­sen. Aber hal­te jetzt ein­mal in­ne und be­trach­te ganz in Ru­he, zu was du es schon ge­bracht hast und sei ei­nen Au­gen­blick we­nigs­tens dank­bar da­für. Es reg­net, es ist eis­kalt, aber du sitzt in woh­li­ger Wär­me. Das ist doch viel. Er­ken­ne: Zuf­rie­den­heit ist ei­ne Le­bens­weis­heit, die dein höchs­tes Ziel sein muss.

En­gel Ad­nach­iel be­glei­tet den Schüt­zen

Dein Ehr­geiz, dein Stress, dei­ne Hek­tik ja­gen dich durch den All­tag. Und du ver­schiebst all die schö­nen Din­ge, dei­ne Träu­me, dei­ne tiefs­ten Wün­sche auf mor­gen und über­mor­gen. Aber das Le­ben fin­det heu­te statt, du kannst und sollst es nicht auf­be­wah­ren, bis ru­hi­ge­re Zei­ten kom­men. Dein Le­ben ist kein Rent­ner­hob­by, le­be es jetzt. So­fort!

En­gel As­mo­diel be­glei­tet den Stier

Wenn in dir ehr­li­che Wut auf­steigt, dann wehrst du dich end­lich. Und das ist gut. Du bist nicht mehr die­ses net­te, ewig lä­cheln­de We­sen, das in sei­ner Gut­mü­tig­keit al­les ver­steht. Und auch al­les schluckt. Du bist die Fu­rie, die Her­rin des Zorns, die sich end­lich aus Ih­rer ewi­gen Ab­hän­gig­keit von har­mo­ni­schen Stim­mun­gen be­freit. Sei wü­tend, er­wa­che.

En­gel Ha­ma­li­el be­glei­tet die Jungfrau

Lass das Le­ben ein­fach flie­ßen und schau ihm zu. War­te auf nichts. Die Er­war­tung ist die Schwes­ter der Ent­täu­schung. Und dei­ne ho­hen An­sprü­che sind das Ge­fäng­nis, in das du dich selbst sperrst. Lass das Le­ben ge­sche­hen, lass dein Glück ge­sche­hen. Dann wird es dich über­ra­schen und dir Din­ge schen­ken, die du nicht er­war­tet hast.

En­gel Ha­na­el be­glei­tet den Steinbock

Hal­te an nichts fest, was am En­de nur ei­ne lieb­ge­wor­de­ne Ge­wohn­heit ist. Lass die ein­ge­fah­re­nen Ver­hal­tens­mus­ter los, die ein­mal für dich gut wa­ren, aber in­zwi­schen nicht mehr in dein Le­ben pas­sen. Häng nicht dar­an, weil du glaubst, dass die Men­schen es von dir er­war­ten. Öff­ne dich, mach dich frei vom al­ten Bal­last, zu­min­dest in dei­nem Kopf.

En­gel Am­bri­el be­glei­tet den Zwil­ling

Die heu­ti­ge Zeit, die streb­sa­men Leh­rer, auch die El­tern schon in ih­rer ewi­gen Exis­tenz­angst ha­ben dich zu ei­nem Men­schen ge­macht, der stän­dig et­was tun muss. Und das setzt dich stän­dig un­ter Druck. Nichts­tun kannst du nicht. Ver­su­che es ein­fach. Sei faul und trä­ge, star­re die be­rühm­ten Lö­cher in die Luft. Und tu ein­fach nichts, gar nichts. Das er­füllt dich.

En­gel Uri­el be­glei­tet die Waa­ge

Läch­le, wenn du am Mor­gen in den Spie­gel schaust. Das wird dir dei­ne Angst vor dem Al­ter neh­men, die dich viel­leicht in die­sem Mo­ment an­springt. Läch­le die Welt an, wenn du hin­aus in den Tag trittst, das wird sie ent­waff­nen, wird dei­nen Geg­nern den Hass neh­men, dei­nen Fein­den die Hin­ter­list. Er­he­be dein Lä­cheln zu dei­nem stärks­ten Le­bens­prin­zip.

En­gel Ga­b­ri­el be­glei­tet den Wassermann

Be­gin­ne erst mal bei dir selbst. Be­trach­te dich in al­ler Acht­sam­keit. Schau dir zu, wie du mit den Men­schen um­gehst, als wür­dest du dei­ne Schwes­ter, dei­nen Bru­der be­ob­ach­ten. Ach­te ge­nau dar­auf, war­um du Men­schen liebst, war­um du an­de­re nicht magst. Es wird dir hel­fen, ehr­li­cher zu le­ben, was dich am En­de glück­li­cher ma­chen wird.

En­gel Mu­ri­el be­glei­tet den Krebs

Wer­de dir be­wusst, was für ein wert­vol­ler Mensch du bist, wie sehr man dir ver­trau­en kann, wie sehr du auf die an­de­ren Men­schen ein­ge­hen, wie sehr du ih­nen hel­fen kannst. Wo fin­dest du denn noch so ei­nen Freund, auf den wirk­lich Ver­lass ist. Und das bist du. Viel­leicht däm­mert es dir jetzt lang­sam, was an­de­re an dir ha­ben. Ler­ne, dich selbst zu schät­zen.

En­gel Bar­biel be­glei­tet den Skorpion

Auch du warst ein­mal ein Kind, das vol­ler Ur­ver­trau­en in die Ar­me der Er­wach­se­nen lief. Und was hat das Le­ben aus dir ge­macht! Du be­ob­ach­test dei­ne bes­te Freun­din vol­ler Miss­trau­en. Du ver­mu­test hin­ter je­dem Lä­cheln Ver­rat. War­um bloß? Ver­su­che wie­der an die Men­schen zu glau­ben. Ver­scheu­che dein Miss­trau­en, öff­ne dich und al­les wird gut.

En­gel Bar­chiel be­glei­tet den Fisch

Du ge­hörst nicht zu die­ser Art von Mensch, die laut­stark je­de Un­ter­hal­tung be­herr­schen, die im­mer et­was sa­gen, auch wenn sie nichts zu sa­gen ha­ben. Du brauchst das nicht, bleib, wie du bist. Du musst nicht das letz­te Wort ha­ben. Aber viel­leicht hast du das klügs­te Ar­gu­ment, weil du nach­denkst, be­vor du re­dest. Was nicht je­der be­haup­ten kann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.