Ein Fall aus mei­ner Pra­xis

Astrowoche - - Astro Coaching -

Ir­ma, 11.3.1967, 2.45 Uhr

Lie­be Ir­ma, Sie fra­gen mich, ob Sie noch mit 50 ei­ne Aus­bil­dung zum Heil­prak­ti­ker ma­chen kön­nen. Mei­ne Ant­wort ist ein kla­res und deut­li­ches Ja! Sie ha­ben ge­nau das rich­ti­ge Horoskop für ei­ne Hei­le­rin: Ihr Stern­zei­chen ist Fisch, und auch der Mond be­fin­det sich in die­sem Zei­chen. Da­mit be­sit­zen Sie ein sa­gen­haft fei­nes Ge­spür für an­de­re Men­schen. Sie kön­nen sich in an­de­re hin­ein­ver­set­zen, spü­ren oft bes­ser, was in ih­nen vor­geht als die­se selbst. Des Wei­te­ren ist Ihr As­zen­dent Schüt­ze. Da­mit ha­ben Sie an ei­ner ge­heim­nis­vol­len, kos­mi­schen Ener­gie teil, die Men­schen ge­sund ma­chen kann. Der Herr­scher die­ses As­zen­den­ten­zei­chens Schüt­ze wie­der­um ist Ju­pi­ter. Die­ser be­fin­det sich im Krebs, was wie­der ein deut­li­cher Hin­weis für Ihr mensch­li­ches Ge­spür ist. Ei­gent­lich lau­tet die Fra­ge da­her nicht, ob Sie Heil­prak­ti­ker wer­den kön­nen, son­dern viel mehr, war­um Sie die­sen Be­ruf nicht schon viel frü­her er­grif­fen ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.