Heft-cd

Audio Test - - Contents - Alex Rö­ser, Ste­fan Go­e­de­cke

AUDIO TEST und GENUIN clas­sics ha­ben Ih­nen ein paar mu­si­ka­li­sche Per­len zu­sam­men­ge­stellt

Für die­se Aus­ga­be freu­en wir uns, Ih­nen ei­ne be­son­de­re Zu­sam­men­stel­lung für Ih­re An­la­ge für ei­ne be­son­de­re Zeit prä­sen­tie­ren zu dür­fen. Mit GENUIN clas­sics stim­men wir uns schon ein­mal auf die kom­men­de Ad­vents­zeit ein. Na­tür­lich mit aus­ge­zeich­net ein­ge­spiel­ten, au­dio­phi­len Stü­cken. Viel Spaß beim Hö­ren!

Als sich Hol­ger Bus­se und Al­f­re­do Las­he­ras Ha­ko­bi­an da­zu ent­schlie­ßen, im Mu­sik­ge­schäft Fuß fas­sen zu wol­len und als Ton­meis­ter die Selbst­stän­dig­keit wa­gen, lie­gen der „Echo“und der „Preis der deut­schen Schall­plat­ten­kri­tik“noch in wei­ter Fer­ne. Die Er­folgs­ge­schich­te von GENUIN be­ginnt im be­schau­li­chen Det­mold. An der dor­ti­gen Hoch­schu­le für Mu­sik gibt es die sel­te­ne Mög­lich­keit, das Stu­di­um ei­nes In­stru­ments mit ei­ner Aus­bil­dung zum Ton­meis­ter zu kom­bi­nie­ren – ne­ben der HFM Det­mold bie­tet dies nur die UDK Ber­lin. Am ma­le­ri­schen Det­mol­der Pa­lais be­geg­nen sich al­so Hol­ger Bus­se und Al­f­re­do Las­he­ras Ha­ko­bi­an, wel­che über die Mu­sik nicht nur zu ei­ner en­gen Freund­schaft son­dern auch zu ei­ner er­folg­rei­chen Ge­schäfts­part­ner­schaft fin­den sol­len. An­ge­tan von der Pro­duk­ti­ons­ar­beit mit an­de­ren Mu­si­kern und En­sem­bles fällt bald der Ent­schluss, aus der Lei­den­schaft auch ein Ge­schäft wer­den zu las­sen. 2005 ver­schlägt es die bei­den in die Mu­sik- und Mes­se­stadt Leip­zig, wo in ei­ner hel­len und ge­räu­mi­gen Alt­bau-eta­ge noch heu­te die Räu­me von GENU-

IN clas­sics und GENUIN re­cor­ding group zu fin­den sind. Dort stößt auch Stu­di­en­freund und Ton­meis­ter Micha­el Sil­ber­horn zur Ge­schäfts­füh­rung. Die Wahl­hei­mat der drei jun­gen Un­ter­neh­mer ent­puppt sich schnell als ein Tref­fer ins Schwar­ze – Die blü­hen­de Mu­sik­sze­ne um die eta­blier­ten Leip­zi­ger In­sti­tu­tio­nen, wie dem Ge­wand­haus und dem MDR ver­misst bis­her ein La­bel für klas­si­sche Mu­sik in der ei­ge­nen Stadt. Dass GENUIN ne­ben der ver­trieb­li­chen und lo­gis­ti­schen Ar­beit ei­nes La­bels oben­drein auch selbst Auf­nah­men und Post­pro­duk­tio­nen be­werk­stel­li­gen kann, ver­hilft dem auf­stre­ben­den La­bel zu ei­ner der ge­frag­tes­ten Adres­sen

der Re­gi­on. Rasch wächst das Team um die bei­den Freun­de auf ak­tu­ell knapp zwan­zig Mit­ar­bei­ter und Mit­ar­bei­te­rin­nen. Dies ist auch drin­gend not­wen­dig, denn die Kun­den­ak­qui­se wird zum Selbst­läu­fer. Zahl­rei­che klei­ne En­sem­bles und So­lo­künst­ler neh­men dan­kend die Diens­te des jun­gen Un­ter­neh­mens in An­spruch. Aber auch die gro­ßen Häu­ser der Bach­stadt kom­men auf GENUIN zu und so platzt de­ren Vi­ta bald vor gro­ßen Ko­ope­ra­tio­nen. Die­se be­schrän­ken sich sehr bald nicht mehr nur auf den deutsch­spra­chi­gen Raum. Das Gangnam Sym­pho­ny Orches­tra und das Su­won Sym­pho­ny Orches­tra aus Seo­ul, So­ny, BMG und so ziem­lich je­de deut­sche Rund­funk­an­stalt ha­ben GENUIN clas­sics und GENUIN re­cor­ding group zu ech­ten Grö­ßen im klas­si­schen Mu­sik­be­trieb ge­macht. Au­ßer­dem trifft man die Ton­meis­ter re­gel­mä­ßig bei Orches­ter-so­un­track­auf­nah­men für Ki­no­fil­me und Vi­deo­spie­le. Et­wa vier­zig Cd-ver­öf­fent­li­chun­gen ver­bucht GENUIN jähr­lich (!) und das ne­ben den Auf­nah­me- und Pro­duk­ti­ons­ar­bei­ten für ex­ter­ne La­bels. Dass da noch Aus­wärts­ter­mi­ne, wie et­wa Auf­nah­men auf der Do­cu­men­ta in At­hen die­ses Jahr oder Ju­ro­ren-pos­ten bei di­ver­sen deut­schen Mu­sik­wett­be­wer­ben das Ar­beits­pen­sum zu­sätz­lich stei­gern, be­darf da­bei kei­ner Er­klä­rung. Für lei­den­schaft­li­che Mu­si­ker und Mu­sik­lieb­ha­ber, wie das Team der AUDIO TEST, ist es da­her ei­ne gro­ße Eh­re, Ih­nen in die­ser Aus­ga­be ei­nen Sam­pler mit Wer­ken aus dem Hau­se Genuin-clas­sics prä­sen­tie­ren zu dür­fen. Denn na­tür­lich steht ne­ben der Tä­tig­keit für Film- und Vi­deo­spiel­pro­duk­tio­nen wei­ter­hin der Ver­trieb al­lein­ste­hen­der Auf­nah­men im Vor­der­grund. Und das Leip­zi­ger La­bel wä­re nicht vier­fa­cher Trä­ger des „Prei­ses der deut­schen Schall­plat­ten­kri­tik“und „Echo Klas­sik“-ge­win­ner, mach­te es sei­nem Na­men nicht al­le Eh­re. Denn beim Hö­ren die­ser CD wer­den Sie fest­stel­len: die Stü­cke sind klang­lich her­vor­ra­gend und au­then­tisch – eben genuin.

Die Elek­tro­sta­ten aus die­sem Schnit­t­raum kom­men auch ger­ne mal mit zu Auf­nah­me­ses­si­ons, da sie leicht und da­her sehr rei­se­taug­lich sind

Ton­meis­te­rin Li­sa Har­nest mit Ge­schäfts­füh­rer Hol­ger Bus­se im Schnit­t­raum

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.