Kröp­fungs­win­kel

Audio Test - - Magazin -

Der rich­ti­ge Ton­ab­neh­mer-win­kel ga­ran­tiert, dass die Na­del vom äu­ße­ren Rand bis zur Leer­ril­le im­mer ge­rad­li­nig ab­tas­tet. Ein fal­scher Win­kel führt auch hier zu Ver­zer­run­gen, ein­sei­ti­ger Ab­nut­zung und im schlimms­ten Fall zur Be­schä­di­gung der Plat­te oder der Na­del. Am bes­ten stellt man die­sen mit­hil­fe ei­ner Scha­blo­ne oder Ein­stel­leh­re ein. Bei je­dem gu­ten Plat­ten­spie­ler soll­te die­se bei­li­gen. Falls nicht, las­sen Sie sich vom Her­stel­ler ei­ne zu­schi­cken. In der Drauf­sicht soll­te der Ton­ab­neh­mer in ei­ner Flucht mit den Li­ni­en auf der Scha­blo­ne ver­lau­fen. Über die zwei Schrau­ben des Ton­ab­neh­mers kann der Win­kel an­ge­passt wer­den. Pra­xis­tipp: Nie­mals den Ton­ab­neh­mer im ab­ge­senk­ten Zu­stand ver­schie­ben. Im­mer zu­erst mit dem Lift an­he­ben und da­nach wie­der ab­sen­ken und über­prü­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.