FA­ZIT

Audio - - DIGITALQUELLEN -

Es mag ein we­nig be­fremd­lich an­mu­ten, di­rekt nach dem Test von T+As über­ra­gen­dem MP 2500 R ei­nen Test des noch über­ra­gen­de­ren MP 3100 HV nach­zu­schie­ben. Aber die Her­for­der bie­ten nun ein­mal bei­de an – und der klei­ne, aber fei­ne Klang­vor­teil der Hig­hVol­ta­ge-Ver­si­on gibt ih­nen Recht. Frei­lich gilt es, die im High-End üb­li­che asym­pto­ti­sche Be­zie­hung zwi­schen Klang­ge­winn und Preis zu be­ach­ten: Man muss schon groß in­ves­tie­ren, um klei­ne Fort­schrit­te zu er­zie­len. Tat­sa­che ist, dass T+A mit dem MP 3100 HV den bes­ten mir be­kann­ten Mul­ti­play­er baut. Er ist des­halb die Ar­beits­re­fe­renz im AU­DIO-Hör­raum. Für al­le Digitalquellen gilt dort ab so­fort Hochspannung.

Lothar Brandt AU­DIO-Mit­ar­bei­ter

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.