Sil­je Ner­gaard For You A Thou­sand Ti­mes

Audio - - SERVICE -

Okeh/ So­ny (CD)

Macht Sil­je Ner­gaard Jazz oder Pop? Schwer zu sa­gen: Auf ih­rem 15. Al­bum schwebt die Nor­we­ge­rin wei­ter­hin zwi­schen den Sti­len. Das aus­ge­wo­ge­ne Klang­ge­mäl­de er­öff­net mit wei­chen Trom­pe­ten­klän­gen und sof­ten Vo­kal­schlei­fen. Die 51-jäh­ri­ge Sän­ge­rin be­gibt sich auf ei­nen traum­haf­ten Sound­trip durch Er­fah­run­gen und Er­in­ne­run­gen. Die luf­ti­gen Ar­ran­ge­ments um­klei­den die Er­zäh­lun­gen, et­wa über das Wie­der­se­hen von Fa­mi­li­en aus Nord- und Süd­ko­rea, die sich nach Jahr­zehn­ten der Tren­nung vor Glück in die Ar­me fal­len. „For A Thou­sand Ti­mes“nennt Sil­je die­sen emo­tio­na­len Mo­ment. Es sind die fra­gi­len Tö­ne, die die zehn Songs als Ein­heit zu­sam­men­hal­ten. Das We­ni­ge und Zu­rück­hal­ten­de füt­tert das Mehr und Aus­fül­len­de die­ses gran­dio­sen Wer­kes. Der Er­zähl­strang führt durch klei­ne Sto­ries, die von Sehn­süch­ten, Glücks­mo­men­ten und nach­denk­li­chen Be­geg­nun­gen be­rich­ten. Wil­li And­re­sen Chain of Days (2015), Un­clou­ded (2012), A Thou­sand True Sto­ries (2009)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.