Maceo Par­ker

Li­fe On Pla­net Groo­ve

Audio - - SERVICE -

An drei März­ta­gen 1992 heiz­te Sa­xer und Sän­ger Maceo Par­ker dem Köl­ner Pu­bli­kum mit sei­nem „2 per­cent jazz, 98 per­cent fun­ky stuff“ein. End­lich gibt es die­sen Li­ve-Mit­schnitt wie­der auf stan­des­ge­mä­ßem Vi­nyl. In vor­züg­li­cher Press­qua­li­tät kommt der dy­na­mi­sche, bril­lant ab­ge­misch­te Sound bes­tens aus der Ril­le. Der 1943 ge­bo­re­ne Par­ker hat bei God­fa­ther Ja­mes Brown ge­lernt, un­über­hör­bar: Der Groo­ve fährt ei­nem un­wi­der­steh­lich in den Be­we­gungs­ap­pa­rat. Browns „Cold Sweat“wird gran­di­os ge­co­vert. Gast­sän­ge­rin Kym Ma­zel­le gibt in „I Got You“Voll­gas, Bleich­ge­sicht Can­dy Dul­fer bläst als Gast­star ei­nen mit ins Alt­sax, und der Chef zeigt in „Geor­gia On My Mind“reich­lich Soul-Fee­ling.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.