Grenz­be­rei­che

AU­DIO-Mit­ar­bei­ter Win­fried Du­lisch hört Bol­ly­wood un­plug­ged, Ame­ri­ca­na-Folk und Eu­ro­pa­na-Punk

Audio - - SPEZIAL › LESERWAHL 2018 -

Ste­phen Wa­de ist Volks­mu­sik­for­scher, Lie­der­samm­ler, Sto­ry tel­ler, Ban­jo- Pi­cker und Akus­tik­gi­tar­rist. Dies­mal zupft er Me­lo­di­en aus dem Sü­den der USA. Da­zu singt und er­zählt er Ge­schich­ten, die den Weg die­ser Mu­sik bis her­auf nach Chi­ca­go be­schrei­ben. Auf sei­nem Al­bum „Across The Ame­ri­kee” klingt er wie ein Freund, der mit dem CD- Hö­rer ge­müt­lich auf dem So­fa sitzt. Das Quin­tett Tram des Bal­kans spielt mit Kla­ri­net­te, Gei­ge, Ak­kor­de­on, Kon­tra­bass und Drums ei­ne ima­gi­nä­re Folk­lo­re. An­re­gun­gen für das Al­bum „Ko­biz Pro­ject” ka­men aus ganz Eu­ro­pa – von Russ­land bis Ir­land. Die Spiel- und San­ges­freun­de der fünf Fran­zo­sen über­trug sich hör­bar auf das Misch­pult- Per­so­nal, je­des In­stru­ment kann sei­ne Wir­kung gut ent­fal­ten. Das Ok­tett The Gre­at Malar­key hüpft auf sei­nem zwei­ten Al­bum „Do­g­hou­se” mit sti­li­tisch weit von­ein­an­der ent­fern­ten Gäs­ten stän­dig von ei­ner Ecke in die an­de­re – mal Gyp­sy- Punk, mal Blues und Ska, mal fol­kig, mal ro­ckig und rol­lig. Die Stu­dio­tech­nik be­hält in die­sem über­schäu­men­den Stil­ge­bräu die Über­sicht und er­mög­licht bei­na­he schon au­dio­phi­len Ge­nuss. Je­des Al­bum der Welt­mu­sik-Se­rie „The Rough Gui­de“öff­net die Oh­ren für ver­nach­läs­sig­te Re­gio­nen und Epo­chen. Die Com­pi­la­ti­on „Acoustic In­dia“gräbt die Wur­zeln der Bol­ly­wood- Kul­tur aus – und zwar völ­lig oh­ne Kitsch. Das Mu­si­ker­spek­trum reicht vom ben­ga­li­schen Su­fi- Fa­kir über Gei­gen­klän­ge aus Süd­in­di­en bis zum Sli­de- Gi­tar­ris­ten, der auf ei­ner blue­sig wim­mern­den Ha­waiiGi­tar­re die me­di­ta­ti­ven Ra­gaMe­lo­di­en sei­ner Hei­mat spielt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.