Men­dels­sohn, Dvor­ák

Vio­lin­kon­zer­te Mil­stein, Swiss Fes­ti­val Orches­tra, Mar­ke­vitch/An­ser­met

Audio - - SERVICE › BESTENLISTE - Andre­as Fritz

Au­di­te (CD)

Ge­rad­li­nig, kraft­voll, vir­tu­os, ma­kel­los und in­ten­siv – so wur­de das Spiel des rus­si­schen Gei­gers Nat­han Mil­stein oft be­schrie­ben. Wie tref­fend die­se At­tri­bu­te sind, be­wei­sen die hier erst­mals ver­öf­fent­lich­ten Auf­nah­men vom Lu­cer­ne Fes­ti­val der Jah­re 1953 und 1955. Mil­stein spielt die bei­den Re­per­toireKon­zer­te mit sou­ve­rä­ner Phra­sie­rung, ma­kel­lo­ser In­to­na­ti­on und über­le­ge­ner Bo­gen- und Griff­tech­nik. Das Orches­ter un­ter Lei­tung der Di­ri­gen­ten-Le­gen­den Mar­ke­vitch und An­ser­met be­glei­tet ihn da­bei auf­merk­sam. Sorg­fäl­tig re­stau­riert, über­zeugt auch der Klang die­ser CD. Ei­ne sehr ge­lun­ge­ne Fort­set­zung der au­di­te-Se­rie „Lu­cer­ne Fes­ti­val His­to­ric Per­for­man­ces“. Men­dels­sohn: Mut­ter (DG); Dvor­ák: Suk (Su­pra­phon)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.